Aktuelle News

15. FEUERTAL FESTIVAL

Line Up im Jubiläumsjahr bestätigt  - am 17. Und 18. August erwacht das Mittelalter wieder in Wuppertal!

Wuppertal – Mitte August gibt es in Wuppertal wieder eine Zeitreise in ferne Welten zu erleben:  am 17. Und 18. August findet das FEUERTAL FESTIVAL auf der Hardt statt, eines der wohl stimmungsvollsten und atmosphärischsten Open Airs Deutschlands. Das Line Up dafür wurde nun bekannt gegeben und sieht wie folgt aus:

17.08.2018

Versengold

Bannkreis

Coppelius

Krayenzeit

Dunkelschön

18.08.2018

Saltatio Mortis

Schandmaul (akustisch)

Paddy And The Rats

Ganaim

Incantatem

Punch´n´Judy

Mit VERSENGOLD headlined eine absolute Band der Stunde das Festival –innerhalb nur weniger Jahre hat sich die Gruppe aus Bremen an die angesagte Szene-Spitze katapultiert. Die Folk Rocker verknüpfen historisch anmutende Texte mit modernen Folkelementen. Derzeit befinden sich VERSENGOLD auf erfolgreicher Tour zu ihrem aktuellen Album „Funkenflug“.

Mit SALTATIO MORTIS und SCHANDMAUL gastieren am zweiten Veranstaltungstag zwei absolute Schwergewichte der Mittelalterszene auf der Waldbühne.

Den Mittelalterrockern von SALTATIO MORTIS ist es gelungen, mit zwei Veröffentlichungen in Folge Platz #1 in den Deutschen Album Charts zu erobern. Mit dem letzten Album „Zirkus Zeitgeist“, welches sowohl inhaltlich, textlich als auch musikalisch deutlich frischer und moderner geworden ist, setzen die Männer ihren aufsteigenden Trend fort und liefern zwei ausverkaufte Tourneen in Folge. Über 155.000 Likes bei Facebook, ihr Video zum Hit „Wo sind die Clowns“ über 4 Millionen Clicks, das Video zur Bandhymne „Wachstum über alles“ gar über 5 Millionen Clicks.

SCHANDMAUL, die beim FEUERTAL FESTIVAL mit einer Akustikshow aufwarten werden, sind seit vielen Jahren mit ihren Alben aus den Top 10 nicht mehr wegzudenken. Ende August 2013 feierte die Band am Kölner Tanzbrunnen ihr fünfzehnjähriges Bestehen. Neben der Karriere mit Schandmaul selbst veröffentlichten die Bandmitglieder ein erfolgreiches Kinderalbum „Schandmäulchens Abenteuer.“

Bannkreis ist ein Projekt um die Musikerin Johanna Krins und Eric Fish. Letzterer hat sich als Frontmann der Band Subway To Sally einen beachtlichen Bekanntheitsgrad erarbeitet. Die Band, die zwei Mal für den Echo nominiert war und 2008 den Bundesvison Song Contest gewann, hat inzwischen 12 Studio Alben veröffentlicht, praktisch jeden Winkel Deutschland bespielt und zahlreiche internationale Erfahrungen gesammelt. Als Herzblutmusiker, der Eric nun einmal ist, kamen Anfang der 2000er Jahre auch Solo Aktivitäten hinzu. Auf einem Konzert in München begegnete Eric Fish 2012 der damals 18jährigen Sängerin Johanna Krins. Schnell wurde den beiden klar, dass sie mehr gemeinsam hatten, als nur die Liebe zu handgemachter Musik mit Folk-Einflüssen. Wie Eric spielt Johanna mehrere Instrumente, ihr eigenes musikalisches Projekt widmet sich ebenso wie das von Eric, den tief empfundenen Emotionen.

Nach einem Jahr der Bühnenabstinenz kehren die Herren COPPELIUS (endlich!) auf die Bühnen dieser Welt zurück. Der gute Ton hält wieder Einzug: 2018 zaubern die fünf Musiker gemeinsam mit ihrem Kammerdiener Bastille erstmalig wieder das wohlbekannte Inferno ihrer unvergleichlichen Rockmusik auf die Bühne. Mit klassischen Instrumenten der Kammermusik, mit Zylinder und feinstem Anzug wird in Coppelianischer Manier somit das Finale der Coppelianischen Wende eingeleitet: Eine bizarre wie hervorragende Live-Show kann erwartet werden – so wie es seit über 200 Jahren von diesen Herren üblich ist.

Paddy & The Rats wurde 2008 von Sänger und Songwriter Paddy, Vince (Bass) und Joey (E-Gitarre) gegründet und mit Seamus, Sonny und Sam komplett. 2012 verließ Sonny die Band und wurde durch Bernie abgelöst. Die Band kombiniert Pub Musik mit feinsten Punk Rock und gibt den entscheidenden Touch mit Irisch-keltischen, Gypsy und Piraten Einflüssen. Ihr letztes Album „Lonely Hearts’ Boulevard“ erschien 2014.

 

Das Line Up wird komplettiert von den traditionellen Celtic Folkern GANAIM mit Pinto von Versengold, von den fünf Crossover-Folker von Punch'n'Judy, von der mystisch-fesselnden Mixtur aus Metal- und Cello/Flöten-Klängen von INCANTATEM, von den keltischen Songs aus dem Hause DUNKELSCHÖN, sowie von den Folk Rockern von KRAYENZEIT.

Die Open Air Veranstaltung auf der Waldbühne Hardt, bei der sich alles um Mittelalter Rock und eine atemberaubende historische Atmosphäre dreht, besitzt längst in und außerhalb der Szene Kultstatus.

Neben der Hauptbühne lockt wieder ein traditioneller Mittelaltermarkt und lädt zum Stöbern in vergangenen Zeiten ein. Neben Handwerk und allerlei Schönem präsentiert sich dabei auch eine prunkvolle Schlemmermeile, die ganz im Sinne mittelalterlicher Gastfreundschaft für das leibliche Wohl sorgt – für ganze zwei Tage verwandelt sich das Areal im Herzen Wuppertals damit in ein buntes Treiben.

Hotel Feuertal

Wie jedes Jahr lädt das Hotel Feuertal wieder zum Campen im Freibad an der Mirke ein. Frühstück gegen einen Obolus und Badespaß garantiert. Anreise wie immer schon am Donnerstag möglich.

 

Tickets unter:

www.extratix.de

www.eventim.de

www.wuppertal-live.de

www.adticket.de

Originaltickets gibt es bei Extratix, der Ticketzentrale und dem Haus der Jugend Barmen in Wuppertal

Mehr Infos unter: www.feuertal-festival.de



TUROCK OPEN AIR 2018

Eigentlich ist die Festivalsaison des Jahres ja schon fast gelaufen. Alle großen Festivalgelände sind unlängst geräumt und Isomatte und Zelt warten geduldig auf ihren Einsatz im nächsten Jahr. Doch Festivaljünger, die sich mit dem Gedanken jetzt wieder ein ganzes Jahr warten zu müssen so gar nicht anfreunden können, haben keinen Grund Trübsal zu blasen. Es gibt eine letzte Open Air Bastion im Ruhrpott die eure Köpfe zum bangen bringt. Ende August lädt das turock zum alljährlichen turock Open Air ein. Mit einem spektakulären Line-Up schafft das turock Jahr für Jahr ganze Heerscharen von Metal und Hardrock Fans nach Essen zu locken. Der zwei Tage andauernde "Umsonst & Draußen" Konzertmarathon beginnt am Freitag, den 17. August 2018, wenn die letzte Band die Bühne verlässt, darf drinnen weitergefeiert werden. Also Rocker stellt euch auf ein schweißtreibendes Wochenende ein.

Folgende Bands konnten wir für das TOA18
bestätigen.
Freitag:
Slime,
Serum114,
FarmerBoys,
Watch Out Stampede,
Motorowl

Samstag:
Kataklysm,
Exhorder,
Tribulation,
Delirious, Gyze,
Messerschmitt



ROCKFELS Open Air auf der Loreley am 21. bis 23. Juni 2018

Habt Ihr am nächsten Wochenende schon was vor? Nicht? Dann packt eure Campingsachen und Kutten ein und besucht den geschichtsträchtigen Rheinfelsen am Oberen Mittelrheintal in Rheinland-Pfalz mit Blick auf das einladende Örtchen Sankt Goarshausen und die Rheinschlingen. Hier, hoch oben, auf der Loreley, finden in den Sommermonaten zahlreiche Konzerte in bezaubernder Kulisse statt.

 Zum vierten Male gastiert vom. 21. bis zum 23. Juni 2018 das Rockfels Open Air und nutzt dafür die weitläufige, halbkreisartige, wie ein Amphitheater gestaltete Freilichtvenue mit einem allseits fantastischen Blick auf die runderneuerte Bühne. Rund 4500 Kuttenträger werden erwartet, wenn die Heroen der Rock- und Metalszene den Fans einheizen. In einer malerischeren Atmosphäre lässt es sich in Deutschland wohl kaum rocken. 

Seit vielen Wochen steht das großartige Line-Up mit fantastischen Headlinern, wie den deutschen Accept, der amerikanischen Metalinstitution Iced Earth, den finnischen Amorphis oder Lacuna Coil aus Italien fest. Die vollständige Running-Order liest sich wie folgt: 

Donnerstag, den 21. Juni 2018

23:00 - 24:00 - Motörhaze
21:10 - 22:30 - Eskimo Callboy
19:30 - 20:40 - Stick To Your Guns
17:55 - 19:00 - Orden Ogan
16:30 - 17:30 - Grave Digger
15:05 - 16:05 - The New Roses
14:00 - 14:40 - Darkest Horizon

Freitag, den 22. Juni 2018

23:00 - 24:00 - Barock
21:00 - 22:30 - Accept
19:20 - 20:30 - Iced Earth
17:55 - 18:55 - Kataklysm
16:30 - 17:30 - Battle Beast
15:15 - 16:05 - Freedom Call
14:00 - 14:50 - Orphaned Land
13:00 - 13:35 - Hartmann

Samstag, den 23. Juni 2018

23:00 - 24:00 - Stahlzeit
21:10 - 22:30 - Guano Apes
19:30 - 20:40 - Amorphis
17:55 - 19:00 - Lacuna Coil
16:30 - 17:30 - Gloryhammer
15:05 - 16:05 - Any Given Day
13:50 - 14:40 - Diablo Blvd
13:00 - 13:30 - 8 Kids


Die Tickets, unter anderem für Camper, das Festivalticket kostet 94,50 €, gibt es hier:
https://rockfels.reservix.de/events
Ticket Hotline: 069 407 662 580
Rockfels im Web:
https://www.rock-fels.de/

Rockfels Festival 2018 - 21. bis 23. Juni 2018 Loreley
Loreley Freilichtbühne, 56346 Sankt Goarshausen



ROCKNACHT TENNWIL



VIXEN live 2018

24.06.2018 - Bochum

Tour 2018

Vixen wurde in St. Paul, MN von Gitarrist Jan Kuehnemund gegründet. Getrieben von Rockstar-Träumen packte Kühemnemund wie so viele vor ihr ihre Gruppe und ging nach Hollywood. Kuehnemund baute das Line-Up bald wieder auf, um Sängerin Janet Gardner, Schlagzeuger Roxy Petrucci und Bassist Share Pedersen (Ross) einzubeziehen.

Vixen baute schnell ihren Ruf beim berüchtigten Sunset Strip auf und unterzeichnete einen Major Label Deal mit EMI. Vixens erste Hitsingle "Edge of a Broken Heart" aus der Feder von Richard Marx und Fee Waybill (The Tubes) wurde in die Billboard-Charts eingestreut, die von einer heftigen Video-Rotation bei MTV angetrieben wurden. Ihre selbstbetitelte Erstsemester-LP sammelte zwei weitere Knie-Dropper mit "Cryin" und "Love made Me" beide Charts auf der Billboard Hot 100 Top 40. Es war die Live-Auftritte der Gruppe für die Scorpions, Ozzy und Bon Jovi, die Vixen gegründet als eine Premiere Rock Act ernst genommen werden.

vixen-01Im Jahr 1990, "Rev it Up", produzierte Vixens zweite LP den Monster-Rocker "How Much Love", eine glühende Ballade, "Love is a Killer" und das fröhliche "Not a Minute Too Soon" beeindruckende Performer, aber als Hit Songwriter. Die Gruppe Vixen-ihre Fans auf weltweite Touren mit den Schwergewichten Deep Purple und KISS, die den internationalen Rausch angeheizt.

Die Unterströmungen aus der Seattle-Grunge-Szene halfen, die Winde des Wandels zu stärken und unterstrichen Ende 1991 die Entscheidung, Vixen aufzulösen. Jedes Bandmitglied experimentierte unabhängig voneinander in verschiedenen Projekten bis 1997 Gardner und Petrucci veröffentlichten "Tangerine" unter dem Vixen-Spitznamen. Im Jahr 2002 hat Kühhnemund Vixen wieder mit Jenna Sanz-Agero (Gesang), Lynn Louise Lowrey (Bass) und Kat Kraft (Schlagzeug) umgruppiert. Diese Besetzung tourte und veröffentlichte "Live and Learn" und "Extended Versions" von einer Live-Performance in Schweden.

Es war 2012, als Kühnemund sich zu Gardner, Petrucci und Ross für ihre lang erwartete Wiedervereinigung ausstreckte. Leider wurde nur wenige Tage vor der offiziellen Bekanntgabe der Nachricht bei Kuemnemund Krebs diagnostiziert und die Wiedervereinigung wurde auf Eis gelegt. Jan Kuehnemund, das Gründungsmitglied und Leadgitarrist von Vixen, hat auf tragische Weise ihren Kampf gegen Krebs verloren und ist am 10. Oktober 2013 verstorben. Jan hat viele Seelen berührt und wird durch ihre Musik weiterleben. Im Bewusstsein, dass eine Band zu ihren Fans gehört, haben sich Gardner, Petrucci und Ross wieder zusammengetan, um die Vixen-Tradition fortzusetzen und die Fans zu ehren.

Das Vermächtnis lebt weiter ...

Additional Info



10 JAHRE ROCKS

20.07. Oberhausen – Turbinenhalle
präsentiert von ROCKS, mbm LIVE, Event Kompass, Wochen Anzeiger und turbinenHALLE
GENE SIMMONS BAND
THUNDER
THE BREW
REDS'COOL

Vergünstigte Tickets im Rocks Shop: 57,00 EUR (inkl. 7 % UST und inkl. Versandkosten)
https://www.rocks-magazin.de/shop/merchandise
Tickets an allen bekannten VVK-Stellen

Einlass: 17:30 Uhr

Beginn: 18:30 Uhr

VVK: 57 EUR (im Rocks Shop - inkl. Gebühren/UST und Versand)
AK: 69 EUR

GENE SIMMONS BAND - Ein besonderes Ereignis, das in Deutschland nur im Rahmen der ROCKS-Geburtstagsparty zu erleben sein wird!

Simmons selbst: »Mit dieser Band spiele ich ja keine Arena-Shows, die Hallen sind kleiner. Das macht die Konzerte speziell, weil in erster Linie Die-hard-Fans dorthin kommen. Die wollen nicht das gewöhnliche Kiss-Programm wie sonst auch. Sie wollen seltene Schätze hören, die Kiss noch nie oder schon sehr lange nicht mehr live gebracht haben. Das ist ein großer Spaß für alle — mich eingeschlossen.«

10 Jahre ROCKS-Magazin — Geburtstagsparty mit Gene Simmons Band, Thunder, The Brew, Reds'Cool

Als vor etwas mehr als einem Jahrzehnt die erste Ausgabe erschien, ahnte noch niemand, dass sich dieses in einer Kölner Wohnküche gestartete Printmagazin schon bald zu einer der größten und renommiertesten Musik-Zeitschriften Deutschlands entwickeln würde. Entgegen aller Branchentrends: Längst ist ROCKS (benannt nach dem gleichnamigen Album der amerikanischen Hardrocker Aerosmith aus dem Jahr 1976) die Anlaufstelle für Classic-Rock-Begeisterte im deutschsprachigen Raum.

Stolze zehn Jahre alt ist ROCKS nun also geworden. Die zugehörige Geburtstagsparty steigt am 20. Juli 2018 in der Turbinenhalle in Oberhausen im Rahmen eines sehr exklusiven Konzertevents: Headliner ist niemand Geringeres als Kiss-Schlabberzunge Gene Simmons mit seiner exzellenten Solo-Band!

Im Unterschied zu den aufwändigen Show-Spektakeln von Kiss soll dabei ganz die Musik und das gemeinsame Feiern der Songs im Vordergrund stehen, sagt Simmons selbst. »Mit dieser Band spiele ich ja keine Arena-Shows, die Hallen sind kleiner. Das macht die Konzerte speziell, weil in erster Linie Die-hard-Fans dorthin kommen. Die wollen nicht das gewöhnliche Kiss-Programm wie sonst auch. Sie wollen seltene Schätze hören, die Kiss noch nie oder schon sehr lange nicht mehr live gebracht haben. Das ist ein großer Spaß für alle — mich eingeschlossen.«

Mit Ryan Cook (Hair Of The Dog), Phil Shouse (John Corabi) und Jeremy Asbrock spielen gleich drei Gitarristen in der GENE SIMMONS BAND. Am Schlagzeug sitzt Brent Fitz (Slash, Union, Gilby Clarke) — den Bass übernimmt der Meister selbstverständlich selbst. Ein besonderes Ereignis, das in Deutschland nur im Rahmen der ROCKS-Geburtstagsparty zu erleben sein wird!

Außerdem werden THUNDER mit dabei sein, die mehr als einmal bewiesen haben, dass sie die einzig rechtmäßigen Erben der frühen Bad Company sind: Das Quintett um Sänger Danny Bowes trägt vier Dekaden britisch-bluesiger Hardrock-Tradition passioniert und humorvoll nach außen wie sonst kaum jemand. Auch die Engländer reisen eigens zu diesem Geburtstags-Gig an, weitere Shows im Anschluss oder davor gibt es in Deutschland keine.

Mit THE BREW verstärkt einer der mitreißendsten Live-Acts der Gegenwart das Billing. Gitarrenderwisch Jason Barwick, Bassist Tim Smith und dessen Filius Kurtis am Schlagzeug ziehen ihren ekstatischen, psychedelisch dampfenden Power-Trio-Sound zwischen The Who, Robin Trower, Led Zeppelin und Pearl Jam immer zeitloser und songorientierter auf. Im Sommer erscheint ihr sechstes Album.

Den Abend eröffnen werden die Sankt Petersburger REDS'COOL, die mit ihrem engagierten Hardrock in der Achtziger-Nachbarschaft von Whitesnake eine beachtliche Entwicklung hinter sich gebracht haben.

Und was wäre ein Geburtstag ohne Geschenke? In den Umbaupausen werden auf der Bühne attraktive Preise verlost — jedes Konzertticket nimmt an der Verlosung teil.

10 Jahre ROCKS — das wird gefeiert!

GENE SIMMONS BAND

THUNDER

THE BREW

REDS'COOL

20. Juli 2018

Oberhausen, Turbinenhalle

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen, vergünstigt im ROCKS-Shop unter www.rocks-magazin.de

Infos zur Turbinenhalle: http://www.turbinenhalle.de/anfahrt/



SUPPER´S READY EVENT 2018

Das Supper's Ready Event wurde geboren aus dem Gedanken heraus etwas Neues, frisches auf die Beine zu stellen. Ein Event fern ab des Mainstream und ohne Scheuklappen. Was als verrückte Idee begann, nahm schnell Fahrt auf.

Nach vielen Diskussionen über die musikalische Ausrichtung des Events, kam man zu dem Schluss, dass die Musik lediglich ein Teil des großen Ganzen ist. Das Supper´s Ready soll viel mehr ein Event als ein reines Festival sein. Somit ist die Stilrichtung der passenden Bands eher Nebensache. Solange die Band aus dem härteren Spektrum der Rockmusik ist kommt und authentisch, mitreißend und energiegeladen ist. So wurden dann auch die passenden Bands schnell gefunden.

Dark Tranquillity

Die schwedischen Melodic-Death-Metaller gehören zu den prägenden Bands der sogenannten Göteborger Schule. Sie haben bis heute elf Studioalben veröffentlichen und sich damit einen Namen gemacht, dem man in der Metalszene Respekt zollt. Somit hat das erste Supper´s Ready einen Headliner der es wirklich in sich hat.

Callejon

Diese fünf Düsseldorfer mit dem spanischen Bandnamen (Deutsch: enge Gasse) überzeugen mit deutschsprachigem Metalcore mit Einflüssen den Post-Hardcore. Seit ihrem zweiten Album „Zombieactionhauptquartier“ stehen sie bei Nuclear Blast unter Vertrag. Das allein ist schon ein hochwertiges Gütesiegel.

Pretty Maids

Bereits in den frühen Achtzigern gegründet, sind die Dänen beeinflusst von Bands der New Wave Of British Heavy Metal wie Deep Purple und Thin Lizzy. Auch wenn ihnen ein durchgehender kommerzieller Erfolg verwehrt blieb, teilten sie bereits die Bühne mit Größen wie Black Sabbath, Saxon und Alice Cooper.

We Butter The Bread With Butter

Diese Formation mit dem merkwürdig anmutenden Namen spielen Deathcore mit elektrischen Einflüssen und überzeugen damit ihr Publikum seit 2007. Neben ihrem stilistischen Sound sind sie auch für ihre humorvollen Texte und genialen Liveshows bekannt.

Evil Invaders

Die belgische Speed/Thrash-Metal Band gehört momentan vor allem Live zu den ganz großen Abräumern und versammeln eine stetig wachsende Fangemeinde hinter sich. Ihr Song „Fast, Loud N' Rude“ ist auch gleichzeitig ihr Bühnenmotto. Mit schneidenden Riffs, galoppierenden Drums und aggressiven Vocals sorgen sie für jede Menge Power bei ihren Liveshows.

Endlevel

Das Billing wird komplettiert durch die Lokalmatadore Endlevel. Diese schwäbische band spielen Thrash Metal, gepaart mit einer ordentlichen Brise an Death Metal. Um ihren Heimatort Balingen haben sie bereits nahezu alle Bühnen sprichwörtlich in Schutt und Asche gelegt.

Auch die Location fürs Supper's Ready musste vollkommen passend sein, so dauerte die Suche eine ganze Weile. Bis das passende Ort schließlich im Süddeutschen Dormettingen gefunden wurde. Das SchieferErlebnis verstrhalt einen einzigartigen Endzeitcharme und ist somit wie geschaffen die Heimat des Supper´s Ready zu werden.

Somit steht einem einzigartigen Event nichta mehr im Wege. Das erste Supper´s Ready wird mit Sicherheit verbrannte Erde in Deutschlands Festivallandschaft hinterlassen. Seit dabei!

Tickets:

Supper's Ready Event Ticket: 49€

Supper's Ready Event Fahrzeugticket: 10€

Supper's Ready Event Campingticket: 20€ (Inklusive 10€ Müllpfand)



ROSE TATTOO

ROSE TATTOO – BLOOD BROTHERS (2018 Bonus Reissue)

VÖ: 18. Mai 2018

Golden Robot Records / Soulfood Music

---------------------------------------------------------------------

Als Gitarrist Pete Wells und ex-Bassist Ian Riley 2006 tragisch verstarben, war es ein schwerer Doppelschlag für Angry Anderson und seine Mitstreiter. So kommt der Albumtitel dieses 2007 veröffentlichten Albums auch nicht von ungefähr, während Slide-Gitarrist Dai Pritchard die Lücke, die sein Vorgänger Wells hinterließ, mehr als bravourös füllte. Wie immer begeistert der raue Bluesrock der

11 Albumtracks, die für diese Wiederveröffentlichung mit 6 Bonus-Livetracks aufgestockt wurden.

 

LIVE (Blood Brothers European Tour 2018):

 

05.06. Hamburg Markthalle 

07.06. SE-Sölvesborg Sweden Rock Festival 

08.06. Hamburg Markthalle  

09.06. Aschaffenburg Colos-Saal 

10.06. München Rockavaria 

12.06. AT-Dornbirn Conrad-Sohm 

13.06. CH-Pratteln Z7 

14.06. F-Strasbourg La Laiterie

15.06. Bochum Zeche 

16.06. NL-Alkmaar Victorie

17.06. Bremen Tivoli

19.06. Neuruppin Kulturhaus

20.06. Berlin Astra-Kulturhaus

22.06. F-Clisson Hellfest 

23.06. Leipzig Matapaloz Festwiese

24.06. Aschaffenburg Colos-Saal



DIRTY THRILLS

DIRTY THRILLS im Vorprogramm von SKID ROW
29.04.18  WIESBADEN Schlachthof (Germany)

30.04.18  FREIBURG Crash (Germany)

01.05.18  BOCHUM Zeche (Germany)

02.05.18  MUNICH Backstage (Germany)

04.05.18  REGENSBURG Eventhall Airport (Germany)

05.05.18  TELFS Rathaussaal (Austria)

07.05.18  SAARBRUCKEN Garage (Germany)


Dirty Thrills - "I'll Be With You" (Official Music Video)
https://youtu.be/E0urDV6nJuA

Dirty Thrills - "The Brave" (Official Music Video)
https://youtu.be/8uJGvtypGVg



THE DEAD DAISIES

Das neue Album der DEAD DAISIES "BURN IT DOWN” konnte weltweit Charterfolge verzeichnen. Angeführt von Position #6 in den US Billboard Heatseekers Charts, eine #10 in den deutschen Media Control Charts, #12 in den US Hard Music Charts, #14 in den UK Sales Charts, #15 in der Schweiz und Österreich und weitere Positionen in anderen Ländern.

Neben der bereits laufenden Tour kommen THE DEAD DAISIES im July wieder nach Deutschland. Alle neue Termine findet ihr fettgedruckt unter den laufenden Dates:

25.04. Osnabrück - Rosenhof
26.04. München - Backstage Werk
29.04. AT-Wien - Simm City
02.05. Berlin - Promotag
03.05. Berlin - Kesselhaus
04.05. Wiesbaden - Schlachthof
05.05. Köln - Live Music Hall
08.05. CH-Pratteln - Z7
18.07. Karlsruhe - Substage
20.07 Burglengenfeld - VAZ
21.07 Aschaffenburg - Colos-Saal
24.07 Saarbrücken - Garage
25.07 Ludwigsburg - Rockfabrik



Seite 4 von 54