TUOMAS HOLOPAINEN - THE LIFE AND TIMES OF SCROOGE


Label:NUCLEAR BLAST
Jahr:2014
Running Time:54:18
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Der Finne Tuomas Holopainen, seines Zeichens Mastermind von Nightwish, begibt sich mit der arrangierenden Unterstützung von Pip Williams zum Soundtrack der Graphic Novel „The Life And Times Of Scrooge“ (Onkel Dagobert) aus dem Hause Walt Disney, auf ein neues und sehr poplastiges Terrain und bietet gekonnt eine stark orchestral geprägte Kostprobe seiner Vielseitigkeit ab. Mit einer Erzählstimme startet „Glasgow 1877“, um dann mit angenehmer weiblicher Gesangsuntermalung und der musikalischen Umsetzung durch das stark agierende London Philharmonic Orchestra zusätzlich mit der epischen Ausrichtung zu punkten. Das Folgende „Into The West“ erinnert stellenweise ein wenig an Ennio Morricone und damit an einen der erfolgreichsten Filmmusiker überhaupt, ehe das dramatisch anmutende „Duel & Cloudscape“ von dem leicht verspielten „Dreamtime“ abgelöst wird. In diesem Tenor geht’s weiter über das monumentale und vergleichsweise gitarrengeprägte „A Lifetime Of Adventure“, bis hin zum abschließenden und seicht ausklingenden „Go Slowly Now, Sands Of Time“ und beendet damit ein bombastisch arrangiertes Machwerk, dass neben eingefleischten Nightwish Fans absolut bedenkenlos Orchester und Soundtrack Fans begeistern dürfte, allerdings so gut wie nichts mehr mit Rock, geschweige denn mit Metal zu tun hat.

Note: 8.5 von 10 Punkten
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht