ALVENRAD - HABITAT


Label:TROLLMUSIC
Jahr:2014
Running Time:44:53
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Folk Metal ist nicht jedermanns Sache. Allerdings spielen ihn die Holländer von Alvenrad recht straight und metallsicher als angenommen. Obwohl sie die Lyrics in ihrer Heimatsprache verfasst haben, erinnert alles etwas an Falconer. Und das im absolut positiven Sinne. Dass Flöten mit dabei sind, überrascht nun niemanden. Aber die Keyboards, die stellenweise mit eingebracht werden, dann schon eher. Sie tauchen als Teppich im Back auf, oder auch mal melodieführend als Piano. „Verweven Klauwen“ hat noch ein chices Solo, das mindestens so cool kommt wie das amtliche Riff des Titelsongs. Sie können auch amtliche Speedanfälle verarbeiten, wie in „1911“, oder wie in „Adel Des Gemoeds“ bloß die Akustische mit dem Piano ihren Blues spielen lassen. Und mit „Ondermaans“ haben sie noch einen richtigen Ohrwurm am Start, der die Scheibe charmant abschließt. Auf diesem ihrem Debütalbum der Niederländer befinden sich neun Songs, die so viele coole Ideen haben, dass man mal reinhört und selbst abcheckt. „Habitat“ ist schon eine kleine Überraschung.

Note: 7 von 10 Punkten
Autor: Joxe Schaefer


zurück zur Übersicht