TEUFELSKREIS - WAHRHEIT ODER LÜGE


Label:NRT
Jahr:2018
Running Time:53:54
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Sechs Jahre ist eine lange Zeit, vor allem wenn man auf etwas wartet. Doch für die Fans der aus Wien stammenden Musiker von Teufelskreis, hat das Selbige nunmehr ein Ende, denn die Teufeklskerle um Masterminde Friedl Schütz und Sänger Roony Platzer, veröffentlichen endlich ihr drittes Studioalbum. Nachdem sie auf ihrem Debütwerk mit Heavy Rock und Neuer Deutsche Härte überzeugen konnten, überraschten sie ihre Fangemeinde einige Jahre später mit einem komplett akustischen Album, welches aber ebenfalls viel positive Resonanz bekam. Mit “Warheit Oder Lüge“ besinnen sich die Österreicher nun wieder auf ihre rockigen Anfänge. Thematisch geht es sehr gewohnt gesellschaftskritisch zu Werke. Der Opener „Zum Teufel“ beispielsweise, befasst sich aus der Ich-Perspektive, mit dem Thema Pessimismus, verpackt in einen schnellen Rocksong, mit eingängiger Melodie. Bei „Kirche“ lässt es der Titel schon vermuten. In diesem düsteren und harten Track, wird die Scheinheiligkeit der Religion behandelt. „Neben Der Spur“ ist ein grooviger Antidroge-Hit und im Highspeed-Machwerk „Hängt Sie Höher“, werden die Missstände in der Politik angeprangert. Neben diesen Dauerbrennern der Gesellschaftskritik werden allerdings auch sehr aktuelle Themen angesprochen. Vor allem im etwas langsameren aber stimmungsvollen Song „Auf Der Flucht“. Worum es hier genau geht sagt schon der Titel. So weit so gut und hörenswert, aber auch alles schon mal so, oder so ähnlich dagewesen. Man kann sagen Teufelskreis haben das Rad nicht neu erfunden, aber sie wissen wie man es dreht. Was jedoch noch auffällt ist, dass die meisten Beiträge nicht ganz so kraftvoll rüber kommen wie es ihnen gut täte. Doch der Gesamteindruck ist trotz allem eher positiv. Für Fans von Deutschrock/Neuer Deutscher Härte ist der Griff zu „Wahrheit oder Lüge“ auf jeden Fall kein Fehler.

Note: 6 von 10 Punkten
Autor: Chris Föhrenbach


zurück zur Übersicht