TOM MCGUINNESS - PLAYING FOR TIME


Label:REPERTOIRE
Jahr:2017
Running Time:70:46
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Ein Blues Barde ist wieder auf dem Weg hierzulande Wurzeln zu schlagen. Dazu soll nun diese Compilation, mit Songs bestehend aus seinen beiden ersten Solo-Alben und einigen Tracks vom baldigst erscheinenden neuen Opus herhalten. Insgesamt einundzwanzig Beiträge krönen „Playing For Time“. Obschon krönen vielleicht aus meiner Sicht das falsche Wort in Sachen Songqualität ist. Berauschend und wichtig für das Genre finde ich hier so gar nichts. Das Material plätschert ziemlich langweilig an mir vorbei. Fett Schuld daran ist ebenso die Gesangsleistung des Meisters. Dabei ist es völlig egal ob der Chef eher im rockenden Gewand arbeitet oder dem traditionellen Blues frönt. Der Fan hingegen braucht keine Angst zu haben: mir ist das Material nicht geläufig und ich konnte die alten Beiträgen von den neuen nicht unterscheiden. Somit ist das Niveau auf jeden Fall gehalten worden. Zumindest ist hier für den Neueinsteiger Value For Money geboten, denn der Silberling steckt in einem geschmackvollen Digi-Pak. Die angestrebte musikalische Spannweite des Protagonisten ist zwar vorhanden aber lässt bei mir keine Gänsehaut oder anderweitige Emotionen aufkommen. Schade!

Note: 5 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht