WENDING TIDE - THE PAINTER


Label:NATURMACHT
Jahr:2017
Running Time:19:24
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Wending Tide kommen aus Neuseeland und haben 2016 ihren bislang einzigen Tonträger, die EP „The Painter“ aufgenommen, die schließlich Ende 2017 erschien. Mehr weiß man nicht über die Band. Die Namen der Musiker bleiben der Öffentlichkeit verborgen. Und ob sie vorher schon in anderen Bands aktiv waren, weiß auch niemand. Mystisch, mystisch… Kommen wir also zu den wenigen Fakten, die wir wissen: Die EP enthält vier Tracks, die alle vier und fünf Minuten lang sind. Und auch wenn die CD „The Painter“ heißt, ist das Cover dennoch ziemlich unspektakulär. Die enthaltene Musik ist dagegen aber recht interessant. Atmospheric Black Metal heißt das Zauberwort; soll heißen, dass es hier melodischen Black Metal auf die Lauscher gibt, der auch Leuten gefallen wird, die sonst nicht so viel mit Schwarzmetall am Hut haben. Schnelle melodische Gitarren bestimmen das Geschehen. Dennoch klingt das hier niemals nach böser, stumpfsinniger Raserei. Ganz im Gegenteil: Hier wird durch Monotonie und eine dünne, klare Produktion viel Atmosphäre aufgebaut. Der Gesang bleibt jedoch fies und ist immer gekreischt. Ein bisschen erinnern sie mich an Midnight Odyssey, Mare Cognitum, Lustre oder Spectral Lore. Wer auf verträumten Black Metal mit vielen Klangfacetten steht, der ist bei Wending Tide genau richtig.

Note: Keine Wertung
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht