COMMUNIC - WHEN ECHOES GATHER


Label:AFM
Jahr:2017
Running Time:53:12
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Endlich wieder ein neues Lebenszeichen von der norwegischen Prog-Institution Communic! Sechs lange Jahre mussten die Fans warten, um Ihnen nun mit „When Echoes Gather“ den legitimen Nachfolger von „The Bottom Deep“ zu präsentieren. Mit dem zweigeteilten „The Pulse Of The Earth“ macht „Part 1: The Magnetic Center“ den Anfang und zeigt sofort den nahezu unnachahmlichen Sound der Band rund um Stimmwunder und Saitenhexer Oddleif Stensland, bevor „Part 2: Impact Of The Wave“ etwas düsterer und mit einem dichteren Soundgeflecht rüberkommt. Auch der Titeltrack wird aufgeteilt, so dass nach vorne preschende „Beneath The Giant“ und das vergleichsweise schleppende und verspielte „The Underground Swine“ angereiht werden. Mit dem größtenteils gefühlvoll agierenden „Moondance“ wird dann die Neun-Minuten-Grenze angekratzt. Leicht groovend geht es mit „When History Lives“ weiter, ehe das rasante „Black Flag Of Hate“ verstärkt Thrash-Anleihen offeriert. Wiederum zweigeteilt beendet „The Claws Of The Sea“ mit  dem belebenden „Journey Into The Source” und dem leicht hypnotisierenden „The First Moment” dieses starke Machwerk. Zwar werden aus Groove-technischer Sicht nicht ganz die absoluten Meisterwerke „Conspiracy In Mind” und „Waves Of Visual Decay“ erreicht, dafür fällt das Ganze aber anspruchsvoller und experimenteller aus. Fazit: Zugreifen!

Note: 8.5 von 10 Punkten
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht