EARTH CALLER - CRYSTAL DEATH


Label:EONE
Jahr:2018
Running Time:42:32
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Sie kommen von „Down Under“, genau Australien und spielen Gott Sei Dank keinen AC/DC-Klon Rock. Das braucht auch wirklich kein Mensch mehr. Allerdings bekommen wir Core-mäßig einen auf die Kappe und das brauche ich genauso wenig. Denn weit ist es her mit frischem Wind in der Szene. Da gibt es immer derbes Geknüppel mit Fies-Vocals in der Strophe und cleanerem Gesang mit Melodic-Charme im Refrain. Feddich! Klar es gibt ein paar einflussreiche und große Namen von dem man musikalisches Gut mit einarbeitet hat und der Punk blitzt auch an mancher Ecke durch aber bahnbrechend oder überraschend, ist wahrlich anders. Sicher, das die Lyrics weitaus persönlicher Natur sind, wie Fronter Josh Collard von sich gibt, ist löblich, macht den Kohl aber auch nicht wirklich fett. Egal wie die Mischung nun heißen soll und welche Genre mitverwurstet werden: Nu Metal, Hardcore und Punk…es fällt schwer abwechslungsreiche Ansätze zu finden. Außer der keyboardlastige, symphonische Teil…den empfinde ich aber eher als erschlagend und störend, wie zum Beispiel auf „May 16“. Earth Caller sind eine moderne Band und machen aus ihren Vorlieben keinen Hehl, Mit Sicherheit werden sie Anklang in der Szene finden aber die ist ja auch in vielen Dingen ziemlich anspruchslos geworden.

Note: 7.5 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht