CAITLYN JENNER – „MEIN GROSSES GEHEIMNIS“ – GEFANGEN IM FALSCHEN KÖRPER - von Caitlyn Jenner und Buzz Bissinger


Label:HANNIBAL
Jahr:2017
Running Time:271 Seiten
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Es ist ein bewegendes Leben welches Bruce/Caitlyn Marie Jenner bis heute durchlebte. Er wurde als Junge am 28.10.1949 in Mount Kisco, New York geboren. Er gewann 1976 die Goldmedaille, für einem Weltrekord im Zehnkampf bei den Olympischen Spielen in Montreal. Dreimal war er verheiratet. Die erste Ehe war mit Christy Crownover (Kinder: Burt und Casey), die zweite Ehefrau hieß Linda Thomsen (Kinder: Brandy und Brody) und die dritte Ehefrau nannte sich Kris Jenner (geb. Hougthon, geschiedene Kardashian, Kinder: Kendall und Kylie - sowie Stiefkinder Kourtney, Kim, Khloè und Rob Kardashian). Bekannt ist Bruce auch seit 2007 durch die TV-Reality Sendung „Keeping Up With The Kardashians“ und seit 2015 (in dem Jahr gab sie auch bekannt eine Transfrau zu sein) als Caitlyn in der TV-Reality-Sendung „I Am Cait!“ Den größten Schritt ihres Lebens, die Geschlechtsumwandlung, wurde erst Januar 2017 vorgenommen. Die körperliche Wandlung begann schon zuvor mit Schönheitsoperationen. Sie ist aktiv für die Transgender Community (LGBTQ Themen) tätig. Diese Organisation versucht auch Gesetze durchzubringen, da es für betroffene Personen in der Gesellschaft, etliche Probleme gibt. Eins davon: auf welche Toilette darf eine Transfrau oder ein Transmann gehen? Die Problematik in unserer Gesellschaft ist, dass Andersartigkeit nicht akzeptiert wird. Dazu gehören zum Beispiel die Transgender, Homosexuellen und viele weitere Randgruppen. Transgender bedeutet: soziales Geschlecht, das aufgrund körperlicher Merkmale der Genitalien festgelegt wird. Ein Transmann – eine Transfrau, möchte sich nicht auf ein Geschlecht festlegen. Ein Mann fühlt im Innern wie eine Frau = Transfrau und umgekehrt eine Frau fühlt im Innern einen Mann = Transmann. Während der Pubertät die für jeden Jungendlichen eine schwere Phase des Lebens ist, haben es viele von Ihnen noch schwieriger. Sie merken, dass sie anders sind und andere Neigungen haben. Bei ihnen läuft alles gegen den Strom der Gesellschaft. Nun ist es wichtig nicht aufzufallen, sich zu verstecken und zu verstellen, mit der Gewissheit ich bin anders. Im Innern seiner/ihrer Selbst einen Drang zu spüren, den Neigungen, nachzugeben. Wird man entdeckt bedeutet es Prügel und in vielen Fällen den Tod. Das Buch ist gefühlvoll und bewegend. Es zeigt die Entwicklung zwischen der Hauptperson und seiner Familie und die Unterdrückung der Emotionen, insbesondere seinen eigenen Kindern gegenüber. Als Frau gelingt Caitlyn die Situation besser zu meistern. Für mich als Laie, bezüglich des Themas, ist es sehr verständlich und einfach geschrieben. Ich kann es nur weiterempfehlen.

Es ist für Caitlyn ein Glück, so bekannt zu sein, um an die Öffentlichkeit zu gehen. Sie musste viel durchmachen und doch hat sie einen Bonus im Leben, da sie eine Sportlerpersönlichkeit ist. Und ein Plus für viele Transfrauen und Transmänner ist es, dass dieses Thema nicht mehr versteckt sondern in der Öffentlichkeit angekommen ist und diskutiert wird. Somit wird für mehr Akzeptanz der Transgender in unserer Gesellschaft gesorgt. Der folgende Film, half mir mich mit dem Thema auseinander zusetzen, bevor ich das Buch gelesen habe:  „The Danish Girl“, nach einer wahren Begebenheit der Person Einar Wegener, (Maler). Dieser war intersexuell und wurde zur Lili Elbe (geb. 28.12.1882, verstorben 12.09.1931). Dies geschah in den zwanziger Jahren. Es wurde die erste geschlechtsangleichende Operation in vier Schritten durchgeführt. Die erste Operation fand in Berlin statt, die letzte in Dresden. Einige Monate nach dem letzten Eingriff, ist Lili Elbe verstorben. Intersexuel bedeutet, wenn die Geschlechtschromosomen, Geschlechtsorgane und Geschlechtshormone nicht eindeutig einem Geschlecht, männlich oder weiblich, zugeordnet werden können.

ISBN 978-3-85445-636-0

Note: Keine Wertung
Autor: Dagmar Hegger


zurück zur Übersicht