OSSUARY INSANE - DEMONIZE THE FLESH


Label:BLOOD HARVEST
Jahr:2017/1998
Running Time:29:12
Kategorie: Re-Release
 
zurück  |  vor

Der Name Ossuary Insane war mir zwar immer ein Begriff. Mit ihrer Musik kam ich bislang aber nie in Kontakt. Von 1992 bis 1995 war diese Death Metal-Band aus den USA aktiv, veröffentlichte in dieser Zeit aber nur ein einziges Album, nämlich „Demonize The Flesh“ im Jahr 1998 auf CD, welches nun mit neuem Artwork erstmals in schwarzem und weißem Vinyl vorliegt. Dabei gibt es von der schwarzen LP hundert und von der weißen sogar zweihundert Exemplare, und nicht umgekehrt, wie sonst üblich. Was das Ganze aber soll, verstehe ichabsolut nicht. Klar, das Album war nicht schlecht, aber gerade heute, wo Sammler alles haben wollen, sollte doch zumindest das komplette Album vorliegen, oder? Tut es aber seltsamerweise nicht! Ich meine jetzt nicht einmal die drei Remixe, die als Bonus auf der alten CD waren, sondern die Tatsache, dass auf dieser Wiederveröffentlichung nur sechs Songs enthalten sind, was bedeutet, dass mit „SummonedTo Death“ und „Blaspheme Unto Rebirth“ auch noch zwei reguläre Albumtracks einfach fehlen! Die Musik an sich ist aber dennoch cool und erinnert an Kulthorden wie Order From Chaos, Angelcorpse, Revenge oder Conqueror, inklusive rumpeligem Demosound. Müsst ihr wissen…Ich würde lieber bei Ebay nach der CD-Erstauflage für´n Appel und ´nen Ei Ausschau halten; Vinyl hin oder her…Die miese Punktzahl resultiert hier ganz klar aus der Unvollständigkeit des Albums und betrifft nicht die Musik…

Note: 4 von 10 Punkten
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht