INGLORIOUS - II


Label:FRONTIERS
Jahr:2017
Running Time:44:40
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Ein Jahr nach ihrem Debüt legen die Hardrocker von Inglorius, rund um Fronter Nathan James, mit dem sinnigen Titel „II“, ihr Zweitwerk vor. Schon der Opener „I Don´t Need Loving“ zeigt die Affinität zu Whitesnake auf und kann mit einem recht eingängigen Chorus punkten. Mit knackigen Riffs wird dann „Taking The Blame“ nachgelegt, bevor das groovende „Tell Me Why“ wieder, im eher langsamen Midtempo angelegt ist. Nach der ersten Single „ Read All About Me“, folgt das leicht stampfende  „Change Is Coming“, mit ansprechender Soloeinlage, ehe die Formation Free, in „Making Me Pay“ Pate gestanden haben könnte. Mit „Hell Or High Water“ wird dann etwas mehr Pace aufgenommen, um anschließend das hooklastige „No Good For You“ anzureihen. Recht lässig geht es dann mit „I Got A Feeling“ weiter, bevor das gitarrenorientierte „Black Magic“ rockend nachgelegt wird. Letztendlich macht das teilweise gefühlvoll gesungene „Faraway“, gelungen den Weg frei für den leicht hypnotisierenden Finisher „Hard Class Women“ und beendet mit einem stimmlichen Showdown, einen gelungenen und modernen Aufguss der guten alten Zeit.

Note: 7.5 von 10 Punkten
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht