TOWER OF BABEL - LAKE OF FIRE


Label:LION
Jahr:2017
Running Time:63:44
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Eine weitere All Star „ Power“ Metal-Band macht sich auf den Weg, die Metal Welt aufzumischen. Der Sänger und Produzent Csaba Zvekan (Exorzismus, Metal Machine, Zvekan), Gitarrist Joe Stump (Exorzismus, Holy Hell), Drummer Mark Cross (Tainted Nation, Ex-Firewind, Helloween), Keyboard-/Hammond-Player Maestro Mistheria (Vivaldi Metal Project, Mistheria) und Bassist Andreas Passmark (Royal Hunt), legen unter dem Namen Tower Of Babel mit „Lake Of Fire“ ein starkes Debütalbum vor und erinnern dabei stark an die damaligen Rainbow- und Dio-Phasen. Schon der erfrischende und nach vorne preschende Opener „Dragonslayer“, kann sofort punkten und besticht zudem noch mit einem besonders starken Gitarrensoli, bevor „It´s Only Rock´n´ Roll“, eher Old School angehaucht ist. Auch die weiteren, fast ausschließlich, mindestens fünf Minuten andauernden Stücke profitieren von dem charismatischen Gesang und dem starken Gitarrenspiel von Joe Stumb, bis hin zu dem Finisher „All About Warfare“ und beendet damit ein energiegeladenes und modernes Machwerk, welches die gute alte Zeit, mit versierten Kräften, gekonnt wieder aufleben lässt. 

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht