INFLIKTED - SINEATER


Label:WORMHOLEDEATH
Jahr:2016
Running Time:19:01
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Aus Schweden kommen diese Auferlegten und werfen uns diesen Viertracker vor, an dessen Cover man auf Grind oder Thrash tippt. Es ist aber Letzteres, womit uns das Quartett beglückt. Nicht immer liegen die meist uncleanen Vocals mitten im Ton, wohl noch ein Relikt aus ihrer Punkzeit. Passen aber in einer Tonlage bleibend zum musikalischen Aspekt, denn sie punkten in erster Linie mit Rhythmik. Das Geprügel an den Drums hat Durchschlagskraft und kommt ziemlich tight. Der Titeltrack "Sineater", mit Machine Head Signature Quietschen und Gangshouts, haut mit seinen Riffsalven mitten ins Mett, dass die Kirchenorgel am Schluss nichts mehr kaputt machen kann. Und zum Schluss kredenzen sie mit "Fire" (kein Cover von Arthur Brown) noch eine hallig schlagzeugende Rock 'n' Roll Nummer a la Danko Jones (ist aber von Jimi Hendrix, falls den noch jemand kennt). Macht Laune, joa, kann man mal bringen, würde die Platte aber durch Nichtvorhandensein nicht schlechter machen. Nicht der Brüller, diese EP, aber ein adäquates Mittel zum Aggressionsabbau!

Note: Keine Wertung
Autor: Joxe Schaefer


zurück zur Übersicht