UNISONIC - LIGHT OF DAWN


Label:EAR
Jahr:2014
Running Time:59:53
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Da haben Unisonic doch mal wieder was Cooles auf dem Markt gebracht. Bereits nach der EP „For The Kingdom“ war jedem Hörer schon klar, dass das folgende Album „Light Of Dawn“ nur gut werden kann. Die riesige Erwartungshaltung und die Vorfreude wurden nun endlich bestätigt und befriedigt. Kiske, Hansen, Ward und Zafiriou lassen es standardgemäß mal so richtig krachen. Schon das melodische Intro lässt einen Jeden freudig grinsen und spätestens mit „Your Time Has Come“ haben einen die vier Mannen von Unisonic wieder so richtig gefangen. Wie festgebissen lassen sie einen mit Hits wie „Exceptional“, „Not Gonna Take It Anymore“, “Throne Of The Dawn” oder dem Bonustrack “Judgement Day” nicht so schnell wieder los. Natürlich ist der EP Song “For The Kingdom” ebenfalls Bestandteil dieses Goldlings. Das schwungvolle „Manhunter“ ist nicht nur wegen dem Songtitel einen Durchlauf wert, aber so geht es mir ehrlicherweise mit jedem Song auf dieser Scheibe. Für Abwechslung sei definitiv gesorgt. Tempo und Groove werden hier nicht vermisst und bilden ein harmonisches Ganzes. Natürlich präsentiert Kiske sich bei den zwei balladesken Stücken „Blood“ und „You And I“ gesanglich von seiner besten Seite. Alles in Allem einfach nur gelungen. Das solltet ihr euch definitiv zu Gemüte führen, Freunde der Metal World! Super Unisonic!

Note: 9 von 10 Punkten
Autor: Denise Schokolowski


zurück zur Übersicht