SATAN´S HOST - VIRGIN SAILS


Label:MORIBUND
Jahr:2013
Running Time:54:46
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Diesmal beginnen die Oldschooler mit Mollriffs, und auch härtetechnisch muss man keine Weichspülerei erwarten. Satan’s Host ist eine der Spielwiesen von dem wahrscheinlich besten Metalsänger alive, der hier unter dem Pseudonym Leviathan Thisiren agiert. “Cor Malifecus-Heart Of Evil” heißt der fiese Opener, wo die Vocals gleich schon die ganze Palette von abrufbaren Octaven präsentieren. Bekannt geworden wurden die cleanen Vocals durch ihr Volumen, an denen besonders die helle Röhre sehr geschätzt wird. In „Reanimated Anomalies“ zeigt sie sich auch mal unclean, eine ungewohnte Facette für Harry. Hier gibt es auch mehr riffbreite Arschtretereien als bei Jag Panzer, schließlich waren Satan’s Host mal mehr black- und deathtechnisch unterwegs. Wer seinen Metal mit etwas mehr von allem mag, ist bei dem Harteisen aus Colorado genau richtig. Die penetrierenden Tieftöne ihrer Vorgängerscheibe „By The Hands Of The Devil“ hämmern nun etwas homogener im ballernden Gesamtsound, dass eine überdurchschnittlich große Wucht schon attestiert werden muss.

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Joxe Schaefer


zurück zur Übersicht