UNHOPED - NUCLEAR DEATH


Label:VIOLENT JOURNEY
Jahr:2013
Running Time:20:05
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Eine schöne amtliche Vollgaskante liefern die Finnen von Unhoped ab. Sie gründeten sich 2007, und ihr letzter und auch einziger Longplayer „Die Harder“ liegt nun schon zwei Jahre zurück. Zeit also, eine Fuhre derben Death mit Tempo nachzulegen. „Modern State Of Sodomy“ bleibt mit seiner Rhythmik im Refrain schön im Gehör kleben, da lässt man schon mal nichts anbrennen. Noch thrashiger wird’s zu „Eternal Infernal“, in Klatsch ins Gesicht. „Empire Of Lies“ legt noch einen Zahn Tempo zu, und der abschließende Titeltrack tatsächlich noch einen. Hier findet der Genredigger alles, was er braucht, von rohen Gitarren bis Arschtritt in mehrfacher Potenz. Das sind summa summarum fünf Tracks mit Sternchen.

Note: Keine Wertung
Autor: Joxe Schaefer


zurück zur Übersicht