DESCEND INTO DESPAIR - SYNAPTIC VEIL


Label:LOUD RAGE MUSIC / DAN ADRIAN / ROMANIA
Jahr:2017
Running Time:57:13
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Die sechsköpfige rumänische Truppe Descend Into Despair hat sich seit der Gründung im Jahr 2010 dem Funeral Doom Metal verschrieben und bislang ein Demo, eine EP und zwei Alben veröffentlicht. Das Album enthält zwar nur fünf Songs, diese sind jedoch alle zwischen sieben und vierzehn Minuten lang. Das heißt deswegen aber noch lange nicht, dass deswegen auch viel passiert. Die Parts werden scheinbar endlos in die Länge gezogen, funktionieren aber tatsächlich, ohne langweilig zu werden. Ich fühle mich beim Lauschen oft an ganz alte My Dying Bride, Mourning Beloveth, Omit, Katatonia, Sea Of Desperation oder die Norweger Funeral erinnert. Die schleppende Musik ist gespenstisch düster und stellenweise orchestral. Der Growlgesang ist verdammt tief und klingt wahrhaft dämonisch. Es gibt aber auch klaren, ebenso tiefen, choralen Männergesang. Dass so eintönige Musik tatsächlich immer interessant bleibt, ist schon eine Art von Kunst, die Descend Into Despair eindrucksvoll beherrschen. Man hört zu keinem Zeitpunkt, dass hier gleich sieben (!) Musiker solch minimalistische Mucke abliefern. Sicherlich kann man sich diese eine Stunde nicht permanent oder alltäglich geben, aber auf traurige, schleppende Klänge steht, der wird hiervon sicherlich beeindruckt sein.

Note: 7 von 10 Punkten
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht