HOLLY MONTGOMERY - LEAVING EDEN


Label:ROCK COMPANY
Jahr:2016
Running Time:36:31
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Ja, ich mag nicht nur weibliche Sängerinnen. Auch die Bassistinnen haben es mir angetan. Am besten beides kombiniert, schließlich war ich schon in frühester Kindheit absoluter Suzi Quatro Fan. Und so bin ich bis heute ständig auf der Jagd, nach neuen Veröffentlichungen, die Platz in meiner Sammlung finden könnten. Holly Montgomery gehört definitiv dazu: kraftvolle Bassläufe, perlende Melodien und eine samtige, verzaubernde Stimme mit unendlich viel Emotionen. Die Stücke sind äußerst abwechslungsreich auf der leider viel zu kurzen CD. Vom folkigen Opener „Drunk On The Power“, über das leicht psychedelische „Go Mellow“, bis hin zum Rocker „Jumped The Gun“, wird hier jeder bedient. Um es noch zu toppen folgt „Leaving Eden“ und entführt den Zuhörer auf eine Reise weit zurück in die Zeiten des klassischen siebziger Jahre Rock. Eine packende Symbiose aus Harmonie und wunderschönem Chorgesang. Wem die Alben von Sheryl Crow gefallen, bekommt hier etwas Neues in ähnlicher, jedoch weit ausgefeilter Intensität. Und um es nochmal zu betonen, die Platte ist leider viel zu kurz. Der Platz in meiner Kollektion ist ihr jedenfalls sicher.

 

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Pistol Schmidt


zurück zur Übersicht