VARGTON PROJEKT - PROGXPRIMETAL


Label:LION MUSIC
Jahr:2011
Running Time:75:25
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Das Vargton Projekt besteht aus drei renommierten bereits bekannten Musikern und einigen Gastmusikern, die auf Ihrem Debüt einen experimentellen Irrgarten zum Besten geben. Der Drummer ist kein geringerer als Morgan Agren, der bereits einen Grammy für seine Spielkunst erhalten hat. Auch der Frontmann ist kein unbeschriebenes Blatt in der Musikerszene. Björn Jansson verlieh bereits den Bands Tears Of Anger, Beyound Twilight, und Stormbringer sein vielseitiges Stimmgelage. Mit ProgXpriMetal wird uns ein Album auf höchstem Progressive-Metal-Niveau präsentiert und sicherlich auch in dieser Weise einzigartig. Bei den Grundmelodien wird sich aus dem Mainstream-Bereich bedient. Allerdings ergibt sich durch das ständige Wechseln ausgefeilter Gitarrensolis und drumlastigen Einlagen eine virtuose Soundcollage. Die achtzehn zum Teil instrumentalen Stücke sind vielseitig und mit grandiosen langen Melodienbögen komponiert. In dieser Form und mit solch einer Intensität habe ich es selten gehört. Ebenfalls meint man, dass man einen aus der Steppe kommenden dargebotenen Background vernimmt. Für Liebhaber des extravaganten progressiven Metals ist diese Scheibe sicherlich ein Genuss. Alle anderen sollten es tunlichst vermeiden, sich dieses Silberlings hörend zu bedienen. Das Erstlingswerk ist keine Hausmannskost für das Trommelfell, da die Bandinhaber ihr Genre voll beim Wort genommen haben.

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Svenja Black


zurück zur Übersicht