VOODOO JOHNSON - BLACK POWDER MOTHER LOADER


Label:POLARIAN
Jahr:2011
Running Time:21:23
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Nach dem Debütalbum „10,000 Horses“ im Jahre 2010 und einer Tour im Vorprogramm von Europe gibt es nun ein neues Lebenszeichen von Voodoo Johnson in Form einer EP. Die HardRock-Band aus England hat allerdings in der Zwischenzeit den Sänger ausgetauscht, so dass nun Nik Taylor-Stoakes das Mikro schwingt. Direkt beim Opener „Dogs Of War“ bekommt man einen guten Eindruck der neuen Stimme, die kraft- aber auch gefühlvoll den Song intoniert. Auch bei „Black Mist Skies“ oder „Swear It To The Sun“ fügt sich Niks Stimme gut in den Gesamtsound ein. Der neue Sänger ist also für die Band ein Volltreffer. Musikalisch bleibt man beim klassischen Hard Rock, der einfach vor Energie strotzt und gute Laune verbreitet. Die 5 Songs sind auf jeden Fall sehr hörenswert und lassen auf ein Full-time Album hoffen.

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Susanne Soer


zurück zur Übersicht