FROZEN OCEAN - THE PROWESS OF DORMITION


Label:APOCALYTIC WITCHCRAFT
Jahr:2016
Running Time:24:47
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Hinter dem Namen Frozen Ocean verbirgt sich der russische Multi Instrumentalist Vaarwel, der nach zehn Jahren diesmal mit „The Prowess Of Dormition“ eine vier Strecken umfassende und recht atmosphärische Black Metal EP vorlegt. Mit tiefen Growls unterlegt, wird der Keyboardgetragene Opener „No Blizzard“ eingeläutet und überzeugt ebenfalls mit variabler Instrumentalisierung und einem melancholischen und Doom ähnlichen Sound. Mit leider etwas nervig knurrenden Vocals wartet das nicht minder düstere „Once Aglow“ auf und versteht es aber auch immer wieder mit starken Melodiebögen zu überzeugen. Das instrumentale „Det Sisted Snoefall“ fegt hingegen, eingebettet in Doublebass Passagen mit Speed, Verspieltheit und Melodie, durch die Gehirnwindungen und erzeugt dabei sogar eine leicht hypnotisierende Wirkung, bevor der mit einem leichten Viking Touch versehene und leicht galoppierende Titeltrack, gepaart mit Melancholie und mitreißenden Passagen, ebenfalls gekonnt beendet wird. Fans von Moonsorrow oder Enslaved sollten ebenfalls unbedingt einmal hereinhören!   

Note: Keine Wertung
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht