ZAFAKON - RELEASE


Label:SELBSTVERTRIEB
Jahr:2015
Running Time:54:29
Kategorie: Eigenproduktion
 
zurück  |  vor

Der Titel dieser Scheibe ist so ähnlich genial wie "Album Of The Year" von Faith No More. Und damit ist auch schon die nächste Frage beantwortet, ob die Personen auf dem Cover nun auf das Tor zu gehen oder von dort weg. Dieses Quartett aus Puerto Rico bevorzugt die alte Spielweise des thrashigen Death Metals mit röcheligen Growls und legt auch gleich im Uptempo treibend los. Cool auch der marschierende Midtempopart in "Twisted Brains". Eine leisere Entspannungsphase wird in "Ecosfear" gebracht, also schon an Titelposition drei. Die hochmelodischen Gitarren von "II. Sirens" wirken ähnlich auflockernd. Dabei fließt das Material so schon sehr angenehm rein, da wünschte man sich eher noch einen Zahn mehr Kante. Die Ohren bekommen alles recht übersichtlich serviert, denn nirgends wirken die Songs zu sehr zugestellt. Das Quartett aus San Juan hatte das Glück, für den Mix auf die Dienste des Herrn Andy Classen zurückgreifen zu können. Sie bringen ihre zehn Tracks recht kernig rüber, könnten aber noch in Sachen Aggressivität zulegen.

Note: Keine Wertung
Autor: Joxe Schaefer


zurück zur Übersicht