DESERT - NEVER REGRET


Label:RAVEN
Jahr:2015
Running Time:53:41
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Nach dem starken Debütalbum „Star Of Delusive Hopes“ liegt nun mit „Never Regret“ der zweite Streich der sechsköpfigen Israelischen Epic Dark „Power“ Metaller Desert vor. Nach dem obligatorischen Intro „Chasing The Pray“ folgt mit wuchtigen Beats der mit einem starken Chorus ausgestattete Opener „Assassin`s Fate“, wobei die Zwillingsgitarren auch einen leicht melancholischen Touch versprühen. Recht stampfend folgt das teilweise hymnisch gesungene „Son Of A Star“, ehe nach ruhigem Beginn „The Wolfs Attack“ immer wieder mal ausbricht. Leicht hypnotisierende Keyboardklänge begleiten den stark instrumentalisierten, aber verhalten gesungenen Titeltrack, bevor das mit Klaviertönen unterlegte „The Road To You“, mit einer Gastsängerin, als epische Powerballade nachgelegt wird. Kraftvolle Riffs und verschwörerischer Sprechgesang prägen „1812“, um anschließend in „Flying Dutchman“ verstärkt Folkeinflüsse und Piratenstyle zu präsentieren. Nach dem verspielte „Final Journey“ folgt nach majestätischem Intro das tief basslastige „Imperial Eagle“, ehe der Finisher „Invincible“, mit leichter Schunkel Manier, dieses durchaus überzeugende Machwerk schließt.

Note: 7.5 von 10 Punkten
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht