CORSAIR - SAME


Label:SHADOW KINGDOM
Jahr:2013
Running Time:37:37
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Aus Virginia / USA stammt die Progressiv Rock beziehungsweise Metal Band Corsair und liefert ein selbstbetiteltes Machwerk mit psychedelischen und stark an die 70ern erinnernden Passagen ab. Als ehemalige Black Sabbath Coverband wird die die Ausrichtung allerdings deutlich progressiver gestaltet. Der instrumentale Opener „Agathyrsi“ bietet sofort recht schwere Kost, da neben vertrackten Passagen immer wieder die krachenden Gitarren den Song durchkreuzen. Mit „Chaemera“ und „Falconer“ begibt man sich auf die Spuren von Thin Lizzy, bevor „Gryphon Wing“ mit verspielten Momenten aufwartet. Das starke „Path Of The Chosen Arrow“ ist dagegen recht abwechslungsreich gestaltet worden, um dann das gelungene Instrumentalstück „Mach“ folgen zu lassen. Nach dem kurzen und recht eingängigen „Of Kings And Cowards“, beendet der sich aus ruhigen Tönen entwickelnde und mit weiblicher Gesangsunterstützung präsentierte Rausschmeißer „The Desert“, dieses interessante Machwerk.

Note: 7 von 10 Punkten
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht