DEAD MAN´S EYES - III


Label:TONZONEN
Jahr:2022
Running Time:32:43
Kategorie: Neuerscheinung
 

Wie es der Albumname schon verrät, handelt es sich hier um den dritten Output der Kölner Indie- und Psychelic Rockband. Wobei ihre erste Scheibe „Meet Me In The Desert“ von 2013, eine in Eigenregie aufgenommene EP ist. So würde ich das Album „Words Of Pray“ aus dem Jahr 2018 als Debütwerk bezeichnen. Dieses wurde bereits durch Tonzonen Records veröffentlicht. Nachdem ich mir also einige Stücke aus ihrer früheren Schaffensphasen zu Gemüt geführt habe und mich recht schwer mit der neuen Scheibe auseinandersetzte, musste ich feststellen: ich finde überhaupt keinen Zugang zu der Musik. Die Kompositionen gehen komplett mit intensiven unspannenden Momenten an mir vorbei. Stellen oder Titelweise ist musikalisch nichts auszusetzten, ist ein Hauch von Blues und Stoner Rock zu erkennen. Aber ich komme mit der Art von Gesang nicht klar. Resümee für Interessierte! Rein hören und selbst entscheiden. 

Note: 4 von 10 Punkten
Autor: Kay Berger


zurück zur Übersicht