HONEY FOR PETZI - OBSERVATIONS + DESCRIPTIONS


Label:TWO GENTLEMEN
Jahr:2022
Running Time:45:47
Kategorie: Neuerscheinung
Non Metal
 

Manchmal bin selbst ich, Redakteurin seit 2011, immer noch erstaunt, welch dämliche Bandnamen es gibt. Wie dem auch sei...sie sind zurück, steht es im Promotion-Sheet. Nun ich habe vom Trio bislang nichts mitbekommen. Zwölf Tracks haben die West-Schweizer mitgebracht. Verpackt in einem Artwork das auch ziemlich nichtssagend ist. Zumindest im Zusammenhang mit dem Albumtitel. Wie erweckt man mit einem solchen Konzept das Interesse der Käufer. Nun man muss das Glück haben irgendwann mit der Musik in Kontakt zu kommen. Ob das allerdings hilfreich ist, wage ich bei solch obskuren Tunes wie „Photographie“, zu bezweifeln. Ich könnte eine solche Nummer auch gar nicht kategorisch einordnen. Als Gesamtüberblick vielleicht Post-Rock, obschon hier wenig rockt und elektronische Samples und Keyboards den Vorrang genießen.

Das Trio Honey for Petzi, bestehend aus Sami Benhadj Djilali (Gitarre und Gesang), Philippe Oberson (Bass und Gesang) und Christian Pahud (Schlagzeug und Gesang), setzen eher auf seltsame Pop-Konstruktionen, die selten begeistern und für den Mainstream-Markt komplett ungeeignet sind. Das ist mir zu intellektuell und es fehlt wacker an Gefühl.

Note: 5 von 10 Punkten
Autor: Dagmar Hegger


zurück zur Übersicht