THE RONNIE WOOD BAND - MR. LUCKY – A TRIBUTE TO JIMMY REED: LIVE AT THE ROYAL ALBERT HALL


Label:BMG RIGHTS MANAGEMENTS
Jahr:2021
Running Time:68:32
Kategorie: Liverecording
 

Tja Freunde, mancherorts gibt es Gigs, da können wir nur in die Röhre gucken. Mit dem zweiten Teil einer Trilogie widmet sich der The Rolling Stones Gitarrist Mister Wood (ex-Faces), einem seiner Helden. Im Jahr 2019 mit dem Erstlingswerk ging es um Chuck Berry und heuer ist es Jimmy Reed. Der 1976 verstorbene Blues-Sänger und Musiker hinterließ bei Ronnies Stammband und viele alten Bekannten, die sich hier die Klinke in die Hand geben, ordentlich Spuren. Grund genug dem alten Helden einen achtzehn Track dauernden Live-Tribute zu zollen. Da ist natürlich nichts feudaler als die Royal Albert Hall. Die Recordings stammen vom 01. November 2013 und die Gäste und Mitwirkenden der Band sind niemand geringeres als Mick Taylor (The Rolling Stones Gitarrist von 1969 bis 1974), Mick Hucknall (Simply Red), Bobby Womack (für die jungen Leser sei gesagt, dass dies der Bruder von Cecil Womack der Duett-Formation Womack & Womack ist) und Paul Weller (ex-The Jam, ex-The Style Council). Die Live-Tracks liefern hezieltes Easy-Listening und werfen ein warmes musikalische Licht durch die Boxen. Der bluesige Flow ist oldschool as hell und dürfte nicht nur The Rolling Stones Fans und Konsorten begeistern. Diese Sounds sind für die Ewigkeit.

Note: Keine Wertung
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht