IAN GILLAN - LIVE IN ANAHEIM


Label:EDEL
Jahr:2008
Running Time:120:00
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Vor kurzem habe ich die CD-Ausgabe dieses Werks besprochen und im Gegensatz zum Tracklisting des Doppelsilberlings, fehlt auf der DVD-Konserve lediglich das Drum-Solo. Dafür gibt es das Tour-Feature Video "Code Of The Road", (bestehend aus Backstage-Material, Mini-Live-Schnipseln und Reiseaufnahmen), ein Interview und zwei Foto-Galerien. Wobei es sich bei der zweiten Galerie um lediglich ein Pic handelt. Wie uncool! Die neunzehn Tracks stammen alle vom Live-Gig in Anaheim von der Gillan`s Inn-Tour aus dem Jahr 2006. Ian kommt barfuss auf die Bühne und ich weiß nicht wie ich das finden soll. Im Nachhinein stellt sich dieser Aspekt samt dem ganzen Verhalten der Band als positiv heraus, denn es wurde ein lockerer, musikalischer Abend, ganz ohne Starallüren und sonstige Zwänge. Der stilvolle und stets beibehaltene Bildwechsel eröffnet einem das Gefühl dabei gewesen zu sein. Sound und Bildqualität sind hervorragend. Ian ist immer gut drauf und stets bedacht Zwiesprache mit seinem Publikum während der Ansagen zu halten. Dass mir das im Bikini bekleidete Nummerngirl, das die Songtitel in den Pausen hochhält ganz gut in den Kram passt und dieses Schauspiel aufwertet, ist logisch. Nicht ganz einverstanden bin ich mit dem einfallslosem Booklet, das eher als dünne Broschüre durchgeht und mit dem Weglassen des Drum-Solos. Damit ist der Gig nicht komplett. Am Geld kann es doch nicht gelegen haben und ein Drum-Solo ist live immer eine Augenweide.

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht