AEVUM - MULTIVERSE


Label:DARK TUNES MUSIC GROUP
Jahr:2020
Running Time:55:02
Kategorie: Neuerscheinung
 

 

Nun mit der etwas sperrigen Beschreibung ihres Stil „Symphonic Neoclassic Theatrical“, greift man mal so richtig in die Konfigurator Kiste und bedient sich nur allzu bekannter Bausteine. Eine typisch italienische Überproduktion, mit elfenhafter Lady am Mikrofon. Tausendmal gehört, tausendmal ist nichts passiert wie einst ein deutscher Barde sang. Zu Klischee-überladen segelt dieses Schiff durch die Adria, mit einer durchaus recht großen Mannschaft. Scheinbar ist man sich aber nicht einig, in welche Richtung die Reise gehen soll. Ob es lieber etwas Musical sein soll, oder dann doch mehr Richtung Epica und Kollegen. Ach ja nicht zu vergessen, eine Prise Elektroklänge geht noch obenauf. Eine wilde Mixtur diverser Spielarten lässt auf jeden Fall keine Ermüdung aufkommen, aber auch keine rechte Begeisterung. Dabei sind die Gesellen musikalisch durchaus versiert und könnten bei mehr Gradlinigkeit garantiert adäquate Songs produzieren. Aber hier ist das scheinbar so nicht gewollt. Okay, für die „Alles Sammler“ dieser Sparte vielleicht eine Erweiterung der Sammlung, ansonsten empfehle ich lieber erst einmal reinzuhören.

 

Note: 5.5 von 10 Punkten
Autor: Pistol Schmidt


zurück zur Übersicht