ECHOLONS))) - IDEA OF A LABYRINTH


Label:TONZONEN
Jahr:2019
Running Time:42:31
Kategorie: Neuerscheinung
 

Schon erstaunlich was heutzutage alles unter das Genre Progressive Rock gepackt wird. Auch wenn es eine einschneidende Alternative-Schiene, wie auf dem vorliegenden Silberling aufweist. Für mich ertönt da eher Indie-Rock, wenn auch unkonventionell komponiert, dass Facetten von Pink Floyd und vielleicht noch Porcupine Tree aufweist, sich aber von diesen Bands nur die sanfteren Töne ausleiht. Progressives im Sinne von Vertracktes, erlausche ich eher weniger. Melancholische und manchmal minimalistische Momente gehen in gefällige Beats auf, bis hin zu atmosphärischen Incubus und Tool Attacken. Ausufernde und Themen wechselnde Passagen, wie auf dem Opener „Leaving The City“ und „Act Of Balance“, sind ein wichtiger Bestandteil der Band, um sich musikalisch absetzen zu wollen. Für mich persönlich hätte es einen besseren und interessanteren Sänger gebraucht als Daniel Dorn aber das ist nur meine kleine Meinung. Wie dem auch sei, vielleicht sollten die progressiveren Rock-Fans ein Ohr riskieren, obschon ich eher zu deftigeren Artrock neige, wenn es denn eine Schublade sein soll. Noch düstere Genesis halt. Natürlich die Ausgabe Mark I.

Note: 6 von 10 Punkten
Autor: Dagmar Hegger


zurück zur Übersicht