ORDINUL NIGRU - NOSTALGIA OF THE FULLMOON NIGHTS


Label:LOUD RAGE
Jahr:2018
Running Time:41:42
Kategorie: Import
 

Ordinul Negru wurden 2004 gegründet, kommen aus Rumänien und spielen Occult Black Metal. „Faustian Nights“ ist das bereits achte Album dieser ambitionierten Band. Acht Songs sind hier enthalten. Der achtminütige Opener „Approaching The Door Of Damnation“ beginnt mit Windgeräuschen und einem schleppenden Riff, bevor die Raserei losgeht, die mit mystischen Keyboards unterlegt ist. Es artet also auch bei höherem Tempo nie in Krach aus. Ordinul Negru sind düster und atmosphärisch. Ihre Grundstimmung erinnert an ihre Landsleute von Argus Megere und die Frühwerke von Negura Bunget, aber auch an ungarische Bands wie Sear Bliss oder Thy Catafalque. Dennoch ziehen Ordinul Negru ihr eigenes Ding durch. Die Musik klingt mal frostig und schnell, mal im Midtempo melancholisch und verträumt. Bei den längeren Songs wird eine Melodie in Endlosschleife weiter gesponnen, ohne langweilig zu werden. Die Rumänen schaffen es, den Hörer mit ihren Klangcollagen gekonnt einzulullen. Die dünnen Gitarren und schönen Melodien stehen im Vordergrund. Der Gesang ist aber immer gekreischt und nie so melodramatisch wie die Musik. Die Produktion ist dünn und kristallklar und passt perfekt zur dargebotenen Musik. Das ist richtig anspruchsvoller Black Metal, der aber niemals überladen oder abgehoben klingt. Sehr interessant! Sollte man mal gehört haben!

Note: 8.5 von 10 Punkten
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht