Aktuelle News

ACCEPT stellen neues Album vor

ACCEPT
enthüllen Cover-Artwork zu
»The Rise Of Chaos« - VÖ: 04.08.17!

Die Heavy Metal-Pioniere ACCEPT stehen mit einem neuen Album im Gepäck in den Startlöchern! »The Rise Of Chaos« heißt das Werk, das am 04. August in die Läden kommen wird. Das vierte Album bei Nuclear Blastverspricht die Großtaten der drei vorherigen Alben - »Blood Of The Nations«»Stalingrad« und »Blind Rage« - nahtlos weiterzuführen.

Bereits heute enthüllt die Band das facettenreiche Artwork zur neuen Platte, das aus der Feder von Gyula Havancsák (GRAVE DIGGER, DESTRUCTION u.a.) stammt.

„Den Titel »The Rise Of Chaos« hatten wir schon eine Weile im Sinn; es beschreibt einen Zustand der langsam die Welt umschlingt. Mit dem Stage-Set unserer vergangen Europa-Tournee, haben wir bereits versucht, die unsichtbare und sichtbare Zerstörung - die immer deutlicher zu spüren ist - aufzuzeigen. Unsere Cover-Artworks waren bis dahin ja immer sehr klar und fokussiert auf eine Aussage. Diesmal dachten wir, es könnte interessant sein, wenn ACCEPT ein Stimmungsbild zeigt, worauf es viele versteckte Details zu sehen gibt und es dennoch eine klare, zum Nachdenken anregende Aussage gibt“, konstatiert Wolf Hoffmann.

Doch damit nicht genug: ACCEPT werden die Live-Premiere des neuen Albums exklusiv am 03. August, am Vorabend der Veröffentlichung, im Zuge einer Special-Show auf dem Wacken Open Air zelebrieren. Konkret plant die Truppe eine Show aus drei verschiedenen Teilen, die ihre gesamte Schaffenskraft widerspiegelt:

Neue und alte Hits bietet die klassische ACCEPT-Show, die den ersten Teil des Konzerts bildet. Der zweite Teil stellt eine weitere Premiere dar: Wolf Hoffmann wird sein 2016 erschienenes Solowerk »Headbangers Symphony« zusammen mit dem Czech National Symphony Orchestrazum ersten Mal live darbieten. Wolf adaptiert auf dem Album große Werke der klassischen Musik von Komponisten wie BeethovenVivaldi und Mozart für die Metalwelt. Beim abschließenden dritten Teil vereinigen sich dann alle Elemente zum großen Finale: ACCEPT werden die Bühne gemeinsam mit dem großen Orchester, untermalt von einer aufwändigen Multimediashow, zum Beben bringen.

Ihr Konzert ist Teil der diesjährigen »Night To Remember« und aus diesem Grund etwas ganz Besonderes. Die »Night To Remember« ist eine gefeierte, altbewährte Tradition, bei der gestandene Bands einen Abend lang einzigartige, spezielle Shows auf die Bühne bringen.

Wolf Hoffmann erläutert: „Es hat uns immer beeindruckt, wie ernst die Bands diesen Abend nehmen und mit wie viel Liebe Künstler und Veranstalter - keine Mühe ist ihnen zu viel - immer wieder in ihrer Vielfältigkeit überraschen. Ein wunderschöner Brauch, der wie kein anderer das Niveau der internationalen Rockgemeinde zeigt und dokumentiert. Auch wir wollen etwas zeigen, was es so in der Form von ACCEPT noch nie gegeben hat und hoffen, den Fans damit etwas Besonderes zu bieten.“

„ACCEPT waren und sind noch immer ein sehr wichtiger Bestandteil der Heavy Metal-Szene in Deutschland. Wir freuen uns tierisch drauf, sie wieder bei uns zu haben. Mit dem fetten Konzept wird diese Donnerstagnacht sicherlich eine, an die wir uns erinnern werden“, so Thomas Jensen, Veranstalter desWacken Open Air.

 



METAL CRASH-Festival in Gießen am 7.10.2017

In diesem Jahr wird ein neues Festival in Hessen aus der Taufe gehoben. Am 7. Oktober 2017 feiert das Metal Crash-Festival seine Premiere in der Hessenhalle in Gießen.

Und wie es sich für einen Neustart gehört, wartet das Tagesfestival mit echten Hockkarätern auf. Allen voran die deutsche Metal Institution Primal Fear um den Bassisten und Tausendsassa Mat Sinner und den Ausnahmeshouter Ralf Scheepers. Für Party, heißen Rock und das Flair der 80er-Jahre stehen die aufstrebenden Kissin' Dynamite. Für dynamischen, kraftvollen Heavy Metal in Analogie zu den alten Heroen Accept, Judas Priest oder Testamente wurden Mystic Prophecy engagiert. Rebellion, die Combo um Tomi Göttlich, den ehemaligen Basser von Grave Digger, kommen fast um die Ecke und können insbesondere live mit ihrem Power Metal so richtig überzeugen. Spitefuel erblickten erst letztes Jahr das Licht der Welt und bringen frischen Heavy Rock aus Heilbronn. Bereits am Nachmittag wird das Festival durch Mercury Falling, stilistisch zwischen klassischen Heavy Metal und Dark Melodic Rock, eröffnet.

In denke, dass die Gießener mit dem Line-Up eine überzeugende, kraftvolle und Laune machende Mischung gefunden haben, die eine Menge Mattenschwinger anziehen wird. Einlass zum Metal Crash am 7. Oktober ist ab 16 Uhr. Um 16.30 Uhr geht es dann los. Tickets gibt es zum Preis von 42,90 Euro (inklusive Gebühren) an allen an AD Ticket/Reservix angeschlossenen VVK-Stellen oder unter www.adticket.de

Hessenhalle Gießen
An der Hessenhalle 11
35398 Gießen

Metal Crash-Festival im Web:
Homepage: https://www. metal-crash-festival.de
Facebook: https://www.facebook.com/Metal-Crash-Festival-383082042032651



ROCKHARZ 2017 vom 05. - 08.07.2017

Seit Ende April steht das Line-Up für das diesjährige, bereits zum 24. Male präsentierte Rockharz Open Air, das in weniger als zwei Monaten seine Pforten öffnet. Rund 13.000 begeisterte Fans konnten letztes Jahr gezählt werden und auch dieses Jahr sorgen 55 bestätigte Bands für das totale Metalfeeling. Das Metal Festival und Musik Spektakel sticht schon seit Jahren wegen seiner hochrangigen Besetzung und seiner tollen Mischung aus allen Genre des Metal, Gothic und Rock heraus und auch die Mittelalter Fans kommen immer auf ihre Kosten.

Los geht es bereits am Mittwoch den 5. Juli 2017 mit der AFM Label-Night und der deutschen Heavy Metal Legende Udo Dirkschneider, der als "Dirkschneider", hierunter verbirgen sich die Heroen von U.D.O., ein Best-Of-Set seiner Accept-Karriere präsentieren wird. Abgerundet wird dieser Tag unter anderem durch schwedischen Powermetal von Bloodbound, Neue Deutsche Härte durch Stahlmann und 80er-Rock mit Kryptos.

Für die drei darauffolgenden Tage sind ganz große Namen die deutschen Blind Guardian, die Melodic Thrasher Arch Enemy um die charismatische Fronterin Allissa White - Gluz, natürlich die Teutonenmetaller Grave Digger, die amerikanischen Iced Earth mit ihrem Power Metal und die isländischen Retrorocker von Vintage Caravan, die erstmalig auf dem RHZ gastieren. Apropos Premieren. Erstmalig sind unter anderem Asphyx, Beyond The Black mit Jenny, die schwedischen Civil War, die Death Metaller Deserted Fear, die ungarischer Folker Firkin, Kadavar, Mantar und die NWOBHM-Pioniere Tank aus England dabei. Düsterrock gibt es in Form von Mono Inc., Unzucht und den umjubelten Lord Of The Lost. Für Industrial wurden Peter Tägtgrens Pain und für Gothic Metal die portugiesischen Moonspell angeheuert. Insbesondere Spaß, Party und Abgehrock so richtig zum Mitmachen dürfen beim Open Air im Harz nicht fehlen. Mit Korpiklaani, Mr. Irish Bastard, Ohrenfeindt, Mr. Hurley & Die Pulveraffen und Serum 114 hat man hier sicher die richtige Mischung gefunden.

Seit 2009 gastiert das Festival am Flugplatz Ballenstedt nahe der Teufelsmauer, einer höchst interessanten Felsformation inmitten eines weitläufigen Naturschutzgebietes. Ein besonderes Merkmal dieses noch sehr familiär gehaltenen Festivals sind mit der rechten Rock Stage und der linken Dark Stage zwei gleichwertige Bühnen, wo die Bands hintereinander weg ohne jegliche Zeitüberschneidungen spielen, und es den Fans so ermöglichen tatsächlich alle Bands zu sehen. Insgesamt werden sich an den vier Tagen 55 Bands des Genre den Allerwertesten abspielen und für eine Megapartystimmung sorgen.

Für die Jahre 2014 bis 2016 meldeten die Veranstalter hinter einander "sold out". Beeilt Euch also mit der Bestellung der Tickets. Noch sind die günstigen 3-Tages-Tickets in kleiner Menge verfügbar.

Die Tickets für das Festival sind bei www.shop.rockharz-festival.com/rockharz-2016-festivalticket.html zum Preis von 97,90 € erhältlich und berechtigen zum Besuch des kompletten Rockharz 2016 inkl. Warm Up am 05. Juli 2017. Dabei ist Standard-Camping für Ticketinhaber kostenlos.

Rockharz am Flughafen Ballenstedt
Asmusstedt 13
06493 Ballenstedt

Rockharz im Web:
Homepage: www.rockharz-festival.com
Facebook: www.facebook.com/rockharz



METAL BASH 2017



PARAMORE OVER GERMANY

Vier ewig lange Jahre mussten die Fans von PARAMOREauf das lang ersehnte, fünfte Album warten. Die Band aus Franklin/Tennessee, die sich in den vergangenen Jahren einen sicheren Platz unter den bedeutendsten Punkrock-Acts des Planeten erspielt hat, belegt mit drei Grammy-Nominierungen und mehr als sechs Millionen verkauften Tonträgern ihre Ausnahmestellung. Mit dem vierten, 2013 erschienenen Album „Paramore“ kehrte die vor Beginn der Aufnahmen zum Trio geschrumpften Formation um Frontfrau Hayley Williams zu ihren kraftvollen Punkwurzeln zurück. Die Songs des bislang noch unbetitelten Nachfolgers entstanden sodann als Duo und versprechen eine stilistische Neuorientierung. Am 24. spielen Paramore die erste von drei Deutschland Shows im Kölner Palladium, bevor Berlin und Hamburg auf dem Plan stehen.

Als sich Paramore 2004 gründeten, zeichnete sich schnell ab, dass sich hinter dieser Truppe eine Handvoll hochbegabter, ambitionierter Teenager verbarg, die dem Punkrock eine druckvolle, popinfizierte Frischzellenkur verabreichte. Die Mitglieder, damals zwischen 15 und 18 Jahren jung, waren mit Punkrock ebenso aufgewachsen wie mit großen Popmelodien, und verbanden beides in ihrem Sound zu einer hitzigen und zugleich zugänglichen Mixtur. Sängerin und Keyboarderin Hayley Williams avancierte zu einem Role Model für junge, selbstbestimmte Frauen. Die Themen ihrer Texte waren derart aus dem Leben gegriffen, dass sich viele Hörer sofort mit der Musik und den Gedanken von Paramore identifizieren konnten.



BANG YOUR HEAD FESTIVAL vom 13. – 15.07.2017

Nun dürfte wohl allen Gemütern klar sein, dass die Anzahl der Festivaltage, den Warm-Up Abend mitgerechnet, auf vier bleiben werden. Ja, auch wenn das eine Woche Urlaub für viele bedeutet. Diese Jahr sind für mich persönlich einige Highlights im Vorfeld aufgetreten, Vince Neal, Slaughter, Lee Aaron…da werden die Bein schon im Voraus zittrig.

Bisherige Headliner und Co-Headliner sind: VINCE NEAL, HAMMERFALL, SAXON, SATYRICON & VENOM.

Als Special Guest fungiert Michael Schenker Fest: mit drei verschiedenen Sängern.

Die Bands (die Running Order ist noch nicht komplett und wird nachgereicht):

ALMANAC, ANGEL DUST, AXXIS, BULLET, CRYSTAL VIPER, DEAD LORD, DEMON, DENNER/SHERMAN, DIAMOND HEAD, ECLIPSE, ENTOMBED A.D., EVIL INVADERS, GLORYHAMMER, KATAKLYSM, KILLCODE, KROKUS, LEE AARON, MÅNEGARM, ORDEN OGAN, PARADOX, RAVEN, RIOT, SEPULTURA, SLAUGHTER, STEVE GRIMMETT´S GRIM REAPER, THE UNITY, TOXIK, TRIBULATION, VAIN, VICIOUS RUMOURS. Natürlich warden noch einige Acts eintreffen

 

Die Warm-Up Show: ANGEL DUST, BLOODBOUND, DEATH ANGEL, SANCTUARY, STORMWARRIOR

 

Tickets:

Festivalticket: 

jetzt kaufen!

Das Festivalticket berechtigt an allen Veranstaltungstagen zum Einlass auf das Gelände und in die Messehalle. Ausgenommen ist die Warm-Up-Show.

Preis für das Festivalticket (zzgl. 10% VVK-Gebühr): 

109.00 Euro pro Person

Ein-Tages-Ticket: 

jetzt kaufen!

Das Ein-Tages-Ticket gewährt lediglich an dem Tag Zugang zu Messegelände und Messehalle, für den es erworben wurde. Die Tickets sind wahlweise für Donnerstag, Freitag oder Samstag erhältlich.

Preis für das Tagesticket (zzgl. 10% VVK-Gebühr): 

60.00 Euro pro Person und Tag

Campingticket: 

jetzt kaufen!

Das Campingticket gilt für jeweils eine Person ohne Fahrzeug. Der Preis versteht sich inklusive 10,- € Müllpfand. Wird der Zeltplatz sauber geräumt und der Müllsack wieder abgegeben, wird das Pfand zurückerstattet.

Preis für das Campingticket (inkl. 10 Euro Müllpfand): 

25.00 Euro pro Person

KFZ Ticket: 

jetzt kaufen!

Das KFZ-Ticket gilt für jeweils ein Fahrzeug - unabhängig von der Zahl der Insassen und unabhängig von der Art des Fahrzeugs. Es ist auch Voraussetzung für das Parken auf den Campingplätzen.

Preis KFZ Ticket: 

10.00 Euro pro Fahrzeug

Ticket Shop (Hard Tickets): 

www.bang-your-head.de/shop/index.php?cat=c25_Tickets-Tickets.html

Computertickets: 

Über ADticket/reservix könnt Ihr Computer-Hardtickets online per Post bestellen: https://www.adticket.de/Bang-Your-Head-Festival.html oder bei einer der 2.700 Vorverkaufsstellen bundesweit vor Ort: https://www.adticket.de/Liste-der-Vorverkaufsstellen.html

e-Tickets: 

Gemeinsam mit unserem Partner Ticketscript bieten wir Dir auch e-Tickets an. Du erhältst diese Tickets nach Erwerb als Datei und kannst sie direkt zu Hause ausdrucken (print-at-home). Dadurch sparst Du Versandkosten. Allerdings fällt auch eine Abwicklungspauschale an, die je nach Zahlungsart unterschiedlich groß ist. Die Ticketausdrucke werden gemeinsam mit einem Ausweisdokument vor Ort in Balingen für den Einlass benötigt.

e-ticket link: 

https://shop.ticketscript.com/channel/web2/start-order/rid/Z7MKPG9X/lang...



ROCK HARD FESTIVAL Warm-Up Party am 05.05.2017

Das Rock Hard Festival findet am 02. bis 04. Juni 2017 im Gelsenkirchener Amphitheater statt. Die Warm-Up Party dazu am 05. Mai 2017 wieder im Lükaz zu Lünen. Dafür wurden drei Bands engagiert, die sich im Pott und Umland bereits bewährt haben:

Doors: 19.00 Uhr
20:00 Uhr - 20:50 Uhr: TEUTONIC SLAUGHTER (Gladbeck)
21:10 Uhr - 22:10 Uhr: LIZZIES (Spanien)
22:30 Uhr - 00:00 Uhr: SCREAMER (Schweden)

+ After-Show-Party mit Rock Hard-DJ Robert!

http://www.luekaz.de/index.php/events/konzerte/event/0/88-konzerte/1115-rock-hard-festival-warm-up-show



AMPHI FESTIVAL 2017



PAUL O´NEILL gestorben

R.I.P. Brother & Thanx for the music...



PARTY.SAN Open Air vom 10.08.2017 bis zum 12.08.2017

Selbstverständlich öffnen sich am 10.08.2017 auf'm Obermehler Flugplatz in Schlotheim, am Arsch der Welt im Kreis Weihnachten (Unstrut-Hainich-Kreis, Thüringen), wie jedes Jahr wieder die Tore zur Hölle: Das Party.San Open Air tritt mit einem Wahnsinns-Billing aufs Tableau!

Wie gewohnt, erwartet den Metalhead der härteren Fraktion in Schlotheim wieder ein Fratzengeballer vom Allerfeinsten, von in unseren Breiten raren Bands wie u.a. Morbid Angel, Autopsy oder Demolition Hammer. Erfrischender Weise mischen auch wieder Bands aus anderen Metal-Genres in die Running Order wie Candlemass oder Night Demon.

Für das leibliche Wohlergehen kann man auch den festivaleigenen Whisky, ein Single Malt von Tobermory (Scotland) genießen und damit auf entsprechende Drehzahl zu kommen, damit die Rübe dann im Moshpit abgeschraubt werden kann. Wir sehn uns dann aufm Flugplatz im August, Prost!

Infos:
 
Tickets:


Seite 3 von 49