VOLA - APPLAUSE OF A DISTANT CROWD


Label:MASCOT
Jahr:2018
Running Time:42:39
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Atmosphärischer, Keyboard-lastiger, Pop-Industrial Rock Flow, mit elektronischen Spielereien und manch kern-derben Riff. Die Musik von Vola, ist weder leicht zu erfassen, noch wirken alle Facetten beim ersten Durchhören. Dafür gibt es bei den Dänen, die 2016, mit dem Opus „Inmazes“ bereits unseren Schreiber Andreas Gey faszinierten, zu viele Ideen und neue Nuancen, die sich auf den zehn Tracks breit machen. Erwischt man sich beim Genießen einer gewissen Leichtigkeit des Seins, wie auf dem Opening-Part von „Ruby Pool“, mitsamt den fast zärtlichen Soft-Vocals, schmettert einen das Klanggerüst von „Smartfriend“, vor den Kappes. So zieht sich das emotionale Wechselbad der Gefühle, zwischen Einflüsse von Opeth und Porcupine Tree bis hin zu Tool, durch das gesamte Programm und hält den Zuhörer in spannungsvollen Atemrausch. Aktuell versucht man mit dem animierten Video zu „Alien Shivers“, neuen Boden gut zu machen. Das ist ein charmanter Mainstream-Chartbreaker. Ihr lest, hier werden die möglichen Kontraste voll ausgereizt. Die Reise in den Klangkosmos unserer Landesnachbarn, ist genau der richtige Anstoß für die herbstliche Jahreszeit.

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht