ARCA PROGJET - SAME


Label:JOLLY ROGER
Jahr:2018
Running Time:57:18
Kategorie: Neuerscheinung
Import
 
zurück  |  vor

Ich hasse es, Reviews über Bands schreiben zu müssen, über die man gar nichts weiß! Dazu gehören auch Arca Progjet. Hier die wenigen Fakten: Sie kommen aus Italien, spielen Progressive Rock mit italienischen Texten und veröffentlichen dieses Album als CD und auf Vinyl, wobei es hundert blaue LPs gibt und den Rest in schwarz. Drei Gastmusiker sollen hier am Start sein, ich kenne aber weder sie noch ihre Bands. Auch weiß ich nicht, wie lange es Arca Progjet schon gibt und viele Alben sie bislang draußen haben. Kann schon sein, dass dies ihr erstes Album ist, weiß ich aber nicht. Keine Infozettel, kein Metal Archives-Eintrag, keine Homepage in englischer Sprache… Da reicht mir leider nur die Momentaufnahme beim Hören. Und die ist zwar ganz okay, aber auch nicht überragend. Geboten wird melodiöser Progressive Rock der alten Schule mit dominanten Keyboards und teilweise mehrstimmigem Klargesang. Zwischendurch gibt es aber auch ein paar Drumloops, die für eine düstere Atmosphäre sorgen und dem Ganzen einen zeitgemäßen Touch verleihen. Ich fühle mich meistens an Bands wie Arena, Pendragon, Pallas, IQ usw. erinnert, wobei Arca Progjet dennoch einen eigenständigen Sound fahren. Die Songs sind gut durcharrangiert und sauber produziert. Szene-Puristen dürften hier einen kleinen Geheimtipp für sich entdecken.

Note: 7 von 10 Punkten
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht