MAGNITUDO 8 - LUCRO CHIMICA


Label:X-RECORDS
Jahr:2009
Running Time:60:40
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Magnitudo 8 ist ein italienisches Power-Noise-Industrial Projekt, was mit „Lucro Chimica“ ein Debütalbum voller Energie vorlegt. Das Ein-Mann-Projekt von Elfire will mit seiner Musik die negativen Seiten der Menschen zum Ausdruck bringen, uns Hörern den Schmerz von Grausamkeiten und Unfällen spüren lassen. Elfire selbst war jahrelang in der Black Metal Szene zu Hause und befasst sich seit 2007 mit Noise-Industrial. Man kann heraushören, dass er sich auch in dieser Musikrichtung noch nicht richtig zu Hause fühlt, denn teilweise haben die Songs keinerlei Wiedererkennungswert und sind einfach auf tanzflächentauglichen Beats aufgebaut. Zudem kommt er gänzlich ohne Sprach oder Gesangssamples aus, auch auf die beliebten Filmsamples wird nicht zurückgegriffen, was ab und an doch recht hilfreich für den Widererkennungswert gewesen wäre. Jedoch schafft es Elfire andererseits bei einigen Songs durch die stampfenden Bassdrums und passenden Geräuschsamples den Schmerz und die Wut und Aggression über die negativen Seiten unserer Welt rüber zu bringen, ansatzweise ist diese Atmosphäre tatsächlich zu spüren, so dass durchaus Potential vorhanden ist. Besonders hervorzuheben sind hier die Songs wie „Coma“ und das Titelstück „Lucro Chimica“. Magnitudo 8 bietet mit dem Debüt einen durchwachsenen Silberling, der einerseits auf sinnloses, tanzflächentaugliches Gestampfe ausgerichtet ist, wo man sich nicht mit auseinandersetzen muss, andererseits aber auch Songs mit düsterer Atmosphäre wo schon durchaus eher was mit anzufangen ist. Die Zukunft wird zeigen, ob demnächst mehr der letztgenannten Elemente in den Songs vertreten sind und man so einen Schritt näher in Richtung von Szenegrößen wie Xotox geht. Momentan ist das nichts Halbes und nichts Ganzes, aber mit durchaus erkennbarem Potential.

Note: 5 von 10 Punkten
Autor: Susanne Soer


zurück zur Übersicht