CURSE OF LONO - AS I FELL


Label:SUBMARINE CAT
Jahr:2018
Running Time:50:10
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Herrje, dunkler Americana Sound mit Pink Floyd´schen Vocals à la David Gilmour und so manchem Gitarrenstreich der Briten. Diese Jungs kommen aus London aber jetzt hören die Gemeinsamkeiten auf. „As I Fell“, das Album, vierzehn Monate nach dem Debütwerk („Severed“), kann mich, wie bereits der Vorgänger, mit seinen lahmen und atmosphärischen Teppichgeseier, kaum motivieren in Ausbrüche der Euphorie zu geraten und einige lobende Worte zu finden. Das plätschert, wie ein kleiner Waldbach gemächlich vor sich hin und streift derweil das eine oder anderen Genre wie Southern Rock, Country,  Blues und Alternative Soft-Pop Rock. Keine Ahnung. Eigentlich bin ich fassungslos, dass ich mein Review von vor über einem Jahr, nahtlos wiederholen könnte. Im Vorprogramm von Tito & Tarantula , scheint man bei den Fans, mit den düsteren Elementen Erfolg gehabt zu haben. So, deshalb auf jeden Fall in die melancholischen und melodischen Kompositionen der Insulaner reinhören. Vielleicht straft mancher Hörer mich ja Lüge. Für mich persönlich sind die insgesamt elf Beiträge alle aus einem Hut. Sogar noch ein bißchen weniger Abwechslung als früher. Herrje...

Note: 5.5 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht