REMAIN UNTAMED - SAME


Label:HEADBANGERS
Jahr:2018
Running Time:16:33
Kategorie: Neuerscheinung
Import
 
zurück  |  vor

Eigentlich bin ich nicht gerade der größte Fan der Kombination Crossover und Thrash Metal. Aber es gibt auch immer wieder Ausnahmen! Dies ist die selbstbetitelte erste EP der Holländer Remain Untamed um Ex-TCF-Gitarrist Hans Hostile. Ein bisschen S.O.D./M.O.D. und Sick Of It All und ganz viel Cro-Mags und vor allem Carnivore: Irgendwo in dieser Schnittmenge liegen Remain Untamed. Sie spielen groovigen Metal mit leichter Punk-Attitüde. Der tiefe, aggressive Gesang erinnert an Carnivore, bei „Loudmouth” und „Renegade” aber sogar auch an ihre Landsleute von Goddess Of Desire, was aber sicherlich Zufall und nicht wirklich gewollt war. Das Zusammenspiel der Band ist tight und die Produktion schön klar und fett. Hier knallt es an allen Ecken und Enden. Hier gibt es keine moderne Scheiße wie tiefer gestimmte Gitarren oder getriggertes Schlagzeug. Das ist Crossover-/Thrash Metal, so wie er ursprünglich war und auch immer klingen sollte. Das simpel gehaltene Cover mit dem gemalten Schädel auf schwarzem Hintergrund sieht ebenfalls geil aus. Wer Bands wie D.R.I., Agnostic Front, Sacred Reich, Municipal Waste und die bereits oben genannten Bands mag, der sollte hier unbedingt mal reinhören!

Note: Keine Wertung
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht