NOCTURNES MIST - DIABOLICAL BAPTISM


Label:SÉANCE
Jahr:2017
Running Time:42:34
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Auch in Australien gibt es eine sehr aktive, wenn auch kaum wahrgenommene Black Metal-Szene, die dem Teufel huldigt. Nocturnes Mist gibt es schon seit 1997. Zwei Demos, zwei EPs und drei reguläre Alben stehen auf ihrer Haben-Seite. Mein Verdacht, dass die Band mal wieder aus dem Pestilential Shadows-, Temple Nightside-, Ill Omen- und Nazxul-Umfeld kommt, bestätigt sich hier überraschenderweise nicht. Dabei ähneln Nocturnes Mist ihnen doch sehr. Hier wird nordischer Black Metal im Stil der Neunziger gefrönt. Vergleiche zu Darkthrone, Gorgoroth, Horna, Behexen, Funeral Winds und eben ihren bereits erwähnten Landsleuten sind immer allgegenwärtig. Die Musik ist schnell, aber simpel und hat immer eine böse Atmosphäre; natürlich alles bei kalter, dünner Produktion. Das geniale Cover-Artwork rechtfertigt trotz des  dünnen Sounds dieses Mal sogar die ebenfalls erhältliche Vinyl-Version. Natürlich gibt es schon tonnenweise Bands, die so klingen, aber wenn man die glorreiche Black Metal-Ära in den Neunzigern direkt mitbekommen hat, dann machen gerade solche Alben hier immer noch Spaß!

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht