BLACK STONE CHERRY - FAMILY TREE


Label:MASCOT
Jahr:2018
Running Time:52:54
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Ja, sie sind aus Edmonton aber nicht aus Kanada. Genau, in den Vereinigten Staaten von Amerika gibt es einen Ort mit gleichem Namen, wenn auch nicht so berühmt, haha. Daher kommt aber der coole Südstaaten-Rock oder klassischer Blues-gespickter Hard-Rock der Black Stone Cherry´s. Mittlerweile zum sechsten Male. Dabei sind sie immer noch hungrig und platzieren gezielt ihre melodischen Hooklines. Da bleiben ein paar Ohrwürmer nicht aus. Schön! Abgesehen davon, dass sich die Jungs nach einer US-Billig Zigarettenmarke genannt haben, ist hier „Alles“, alles andere als billig. Für mich glänzt vor allem die charismatische Stimme von Sänger und Gitarrist Chris Robertson. Rau und harmonisch drängt sie sich latent in den Vordergrund, ohne die anderen Mitglieder zu blockieren. Eine herrliche Symbiose Musik und Gesang für den kommenden Sommer. Doch heuer gehen die Jungs noch einen Schritt weiter in Richtung ihrer Wurzeln und servieren ein anteiliges Gebräu zwischen hippen Country-Sounds und Gospel-Attitüde. Passt wie die berühmte Faust aufs Auge. Wer Lynyrd Skynyrd immer ein bißchen pathetisch fand und die restliche Konkurrenz etwas altbacken, kommt mit dem Opus „Family Tree“, sicherlich auf den grünen Zweig…Vorsicht! Wortspiel…

Note: 8.5 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht