ROSS THE BOSS - BY BLOOD SWORM


Label:AFM
Jahr:2018
Running Time:46:34
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Der ehemalige Manowar Mitstreiter und Mitgründer Ross „The Boss“ Friedman stampft nach seiner „Discipline Of Steel“-Tour samt einem Manowar-Set nun mit „By Blood Sworm“ ein weiteres Soloalbum aus dem Boden. Schon der titelgebende Opener kommt als tonnenschwerer und wuchtiger Rocker rüber, wobei die musikalische Herkunft des Leaders unüberschaubar zu vernehmen ist. Weiter geht es mit dem straighten „Among The Bones“, in dem Sänger Marc Lopes recht facettenreich agiert. In „This Is Vengeance“ spielt der Saitenhexer verstärkt seine Qualitäten aus, wobei Bassist Mike LePond (Symphony X) ebenfalls zu den Großen des Genres zählt. In „We Are The Night“ nimmt hingegen der Groove-Faktor deutlich zu, während in der gefühlvollen Ballade „Faith Of The Fallen“, die Akustik-Gitarre das Kommando übernimmt. Auch die weiteren Kompositionen bieten druckvollen und gradliegenden Achtziger Jahre-Style, mit einigen belebenden Elementen und einer gewissen Individualität auf, aber mit einem recht geringen Wiederekennungswert. Letztendlich macht das vergleichsweise zugängliche „Fistful Of Hate“ den Deckel auf eine nostalgisch angehaucht Druckbetankung im modernen Stil. P.S.: In der limitierten Digipack-Version werden zudem die drei Manowar-Klassiker „Each Dawn I Die“, „The Oath“ und das kultige „Hail And Kill“ in einem frischen Gewand als Bonus angeboten.

Note: 7.5 von 10 Punkten
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht