MAVERICK - FIREBIRD


Label:BAD REPUTATION
Jahr:2018
Running Time:36:13
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Ihr wollt bluesgetränkten, wummernden, mit Hammond-Orgel bestückten Bombast-Rock der 70er-Jahre, der Led Zeppelin wieder aufleben lässt? Dann müsst ihr die neue Maverick „Firebird“ ergattern. Allerdings rede ich hier von den Australiern, nicht von den ebenfalls edlen Rocker aus Irland. Vorsicht, beide Bands sind cool und gerade richtig angesagt. Das Powerhouse von „Down Under“, kann aber ebenso gemächlich und etwas posig, wie Danger Danger oder Poison, wie ihre Abschlussballade, mit dem passenden Titel „Tonight We Die“, unter Beweis stellt. Allerding drehen sie im Gitarren-Solo schon wieder ab, haha. Wer lupenreinen, klassischen Rock in sein Regal stellen will und dabei fette Vocals genießen kann, der kommt mit „Firebird“ nicht eine Sekunde zu kurz. Klar, man deckt die üblichen Referenzen ab und frönt einigen großen Namen aber das ist bei derart Hitpotential durchaus legitim.

Note: 8.5 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht