JUNGLE ROT - WHAT HORRORS AWAIT


Label:VICTORY
Jahr:2018/2009
Running Time:41:06
Kategorie: Re-Release
 
zurück  |  vor

Die Amis Jungle Rot sind schon alte Hasen im Death Metal-Geschäft. Seit 1992 sind sie nun schon aktiv und haben mittlerweile schon insgesamt acht Alben draußen. Hier handelt es sich jedoch nicht um ein neues Werk der Band, sondern um eine Wiederveröffentlichung ihres fünften Albums aus dem Jahr 2009; mal wieder auf CD. Eine Vinyl-Version gibt es davon noch nicht. Mich wundert, dass die alte CD vergriffen sein soll, kam sie doch immerhin bei Napalm Records raus, die wohl jeder kennt. Eigentlich ähneln sich alle ihre Alben sehr, die ich von ihnen kenne. Da macht auch „What Horrors Await“ keine Ausnahme. Grooviger Death Metal, der etwas an Six Feet Under, aber auch an Hail Of Bullets oder Bolt-Thrower erinnert, dröhnt hier bei sauberem Sound aus den Boxen. Aber sie können auch richtig schnell knüppeln, was dann eher an Horden wie Cannibal Corpse, Monstrosity, Dying Fetus usw. erinnert. Jungle Rot sind schnell, grooven aber auch ordentlich, und das ohne jede Core-Anbiederung. Die simplen Riffs gehen sofort ins Ohr und walzen alles nieder. Die Doublebass rollt unaufhörlich. Der fette, saubere Sound erinnert an die Death Metal-Klassiker Mitte der Neunziger. Hier ist also alles im grünen Bereich.

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht