TERMINATOR 2 - TAG DER ABRECHNUNG 3D - Film von James Cameron


Label:STUDIOCABAL
Jahr:2017
Running Time:122:00
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Einmal muss man gestehen, das die Informationen im Beiblatt besser nicht umgeschrieben werden können und so habe ich mir erlaubt euch den Text mit den umfangreichen Releasefakten so an euch weiterzugeben:

STUDIOCANAL präsentiert die in 4K remasterte Kinofassung des Oscar-gekrönten Action-Klassikers TERMINATOR 2 – TAG DER ABRECHNUNGals DVD, Blu-rayinklusive Special Edition und Extended Special Edition, 4K Ultra HD Blu-ray in HDR-Technologie und in einer neuen 2 Disc Steelbook Edition mit 3D Blu-ray und 2D Blu-ray, alle Versionen enthalten als Extra die brandneue Dokumentation „T2 Reprogramming the Terminator“ mit nie zuvor gesehenem Material und aktuellen Interviews mit James Cameron und Arnold Schwarzenegger. Die Blu-ray enthält zusätzlich weitere umfangreiche Bonusmaterialien. Sowohl in der UHD als auch im Steelbook ist die 2D Blu-ray enthalten. Als ultimatives Sammlerstück für alle Terminator-Fans erscheint außerdem die limitierte TERMINATOR 2 –ENDO-ARM SPECIAL EDITION. Diese einzigartige Sonderedition beinhaltet eine detailgetreue Replik des legendären T-800 Endo Arms in Originalgröße, die 4K UHD Blu-ray, 3D Blu-ray, 2D Blu-ray und den Original-Soundtrack als CD. Die Endo-Arm-Edition soll als Sammlerstück für alle TERMINATOR-Fans weltweit in bestmöglicher Qualität ausgeliefert werden.

Und nun zur Story, wo ich wieder übernehmen werde: Klar, das bei dem Erfolg vom ersten Teil, Hollywood einen zweiten Streifen nachschieben würde. Obschon ich mir, weder aus damaliger, noch heutiger Sicht erklären kann, was so ansprechend an diesen Filmen war…mal abgesehen von den Special Effects. Aber die Storyline und die Umsetzung finde ich eher fade und vorhersehbar. Arnold Schwarzenegger ist plump und völlig talentfrei. Na ja, das Budget war zum ersten Teil ziemlich knapp, da konnte wohl kein großer Name her. Und dennoch gehört Arnie´s Satz „I´ll Be Back“, zu den berühmtesten Zitaten der Filmgeschichte. Auf jeden Fall drehte der Kanadier James Cameron, aus dem wunderschönen Kapuskasing, einen genrebeeinflussenden Meilenstein. Kein Wunder, dass er sich ebenfalls als Regisseur für den zweiten Teil, „Judgment Day“ oder wie hierzulande, „Tage Der Abrechnung“, der Untertitel hieß, verdingte. Der kam dann sieben Jahre später in die Kinos. Nun wurde dem Bild der mächtigen nuklearen Zerstörung, etwas mehr Geld zugestanden und man drehte ein extremes Spektakel. Die Geschichte ließ mich dennoch kalt.

Ein neuer Terminator kommt zur Erde, Sarah Connor wird bedroht, denn der Sohn John Connor soll getötet werden.  Schließlich soll er später die Menschheit gegen die Maschinen aufhetzten und die dazugehörige Rebellion anfeuern. Da kommt Arnie wieder ins Spiel. Nicht viel besser als im ersten Teil oder. Na ja die Fans sind ausgeflippt, haha. Übrigens wurde die Neubearbeitung von Meister Cameron himself begutachtet.

Note: 5 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht