SAXON - WHEELS OF STEEL


Label:BMG
Jahr:2018/1980
Running Time:38:56
Kategorie: Re-Release
 
zurück  |  vor

Wie bespricht man ein Jahrhundertwerk? Ein Top-Album, das die Band in ungeahnte Höhen brachte. Neun Tracks, aus dem Jahr 1980, von denen es zwei, „747 (Strangers In The Night)“ und der Titeltrack „Wheels Of Steel“, in die Top 40 geschafft haben. Ein Rundling dessen Beiträge, teilweise noch heute im Live-Tracklisting ihre Berechtigung haben. Aber das ist bei Weitem nicht alles. Meinen ersten Song, den ich jemals von den Briten Saxon (nach der Entdeckung mit dem Album "Power & The Glory") vernommen habe, ist „Motorcycle Man“ und ist bis heute einer meiner Favoriten. Auch das fast schon posige „Suzie Hold On“, steht bei mir ganz oben auf der Liste. Dennoch, Metaller aus meiner Zeit können eigentlich nur voreingenommen beurteilen. Aber das zu Recht!!! „Wheels Of Steel“ dürfte für alle Fans des Genre New Wave Of British Heavy Metal, als einer der erfolgreichsten und einflussreichsten Basis-Bausteine gelten. Der genredefinierende Klassiker liegt im schönen Splatter/Swirl-Vinyl auf meinem rotierenden Plattenteller, kommt allerdings in dieser Form ohne die CD-Bonuszulagen. Und die können sich hören lassen. Acht Tracks von Demo-Rehearsals über 1980er-Live Recordings aus Donington, bis hin zu einer Live B-Side. Was will man mehr? Auf zur drölften Runde in dieser Woche. Saxon rules. Live könnt ihr sie dieses Jahr auf dem Rock Hard Festival erleben. Natürlich als Headliner.

Note: 10 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht