SONIC TOOL BOX - A SPACE IN TIME


Label:EX´CESS
Jahr:2017
Running Time:48:42
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Drei Jahre nach dem Debütwerk “In The Games Of Love”, setzen Sonic Tool Box an, den Nachfolger unter die Menschheit zu bringen. Ich weiß es klingt komisch aber mit nur acht Beiträgen, einem Bonus-Track und fast fünfzig Minuten Laufzeit, habe ich nach mehreren Rotationen das Gefühl, das ich beim Durchhören in einer Endlos-Schleife stecke. Da Duo Lars Boutrup (Vocals, Keyboards, Guitar, Bass) und Michael Miller (Drums, Percussions, Keyboards), wird heuer von Gitarrist Kasper Damgaard unterstützt. Die beiden Protagonisten schufteten bereits von 1984 bis 1992 in der Band Simcess zusammen. Die waren aber eher in ihrer Heimat Dänemark bekannt. Sonic Tool Box ertönen sehr 80ies Style mit Anleihen der Wave-Garde, mit starken Pop-Elementen und etwas Düster-Rock. Man versucht Songstrukturen und Atmosphäre oftmals durch ständig wiederholende Abschnitte zu festigen. Das erinnert wahlweise an die alten Maxi-Singles von Orchestral Manoeuvres In The Dark, Tears For Fears und ähnlichen großen Namen der damaligen Szene. Die dunkle Seite ist durch eine Affinität mit Sisters Of Mercy definiert. Alles jedoch bar jeglicher Überraschungen und großer Hits. Nur gemütliches Zuhören…und das ist in diesem Fall unheimlich beruhigend.

Note: 7 von 10 Punkten
Autor: Dagmar Hegger


zurück zur Übersicht