THE FLYING EYES - BURNING OF THE SEASON


Label:NOISOLUTION
Jahr:2017
Running Time:42:44
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Retro-Rock mit Psychedic-Touch ist nun wirklich selbst in dieser Fassung, kein neues Konzept. Allerdings weiß diese Formation, nach ihrer jahrelangen Tourerfahrung zu gefallen. Das hat deutlich positive Spuren hinterlassen. Druckvoll und mit sprühender Energie braten die Gitarren-Riffs durch die Boxen und bieten selten Momente zum Durchatmen. Aber das ist halt Rock ´n´ Roll. Der kommt übrigens aus Baltimore und das liegt ja bekanntlich in den Vereinigten Staaten von Amerika. Der zweite Longplayer der Karriere ist es den es hier zu bewundern gilt. Die Wurzeln der Truppe sind natürlich nirgendwo anders zu suchen als in den wegweisenden 70er-Jahren mit Bands wie Deep Purple, Iron Buttefly und Konsorten. Schön das wenigstens der wuchtige Sound modern in Szene gesetzt wurde. Sänger William Kelly hat derweil die positive Ausstrahlung, die der verstorbene The Doors Fronter Jim Morrison, missen ließ. Man könnte ihn auch mit einigen Grunge-Größen vergleichen aber ich will an dieser Stelle nicht zu viel vorwegnehmen. Es soll ja auch noch was zu entdecken geben. Beide Daumen hoch für „Burning Of The Season“!

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht