LOUDNESS - RISE TO GLORY


Label:EAR
Jahr:2018
Running Time:53:17
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Loudness sind die Pioniere des Heavy Metal in Japan und seit 1981 im Geschäft. Von der ursprünglichen Besetzung, sind noch drei Mitglieder dabei: Sänger Minoru Niihara, Gitarrist Akira Takasaki und Bassist Masayoshi Yamashita. Der 2009 dazu gestoßene Schlagzeuger Masayuki Suzuki, vervollständigt die Band. In Europa und den Vereinigten Staaten von Amerika, wird ihr neues Studioalbum, „Rise To Glory“ als Doppel-CD veröffentlicht, enthalten auf der ersten der beiden CDs. Auf dem zweiten Silberling findet man als Bonus, das 2016er Album „Samsara Flight“, das zum fünfunddreißigjährigen Jubiläum der Band, mit dreizehn Neuaufnahmen von frühen Loudness-Klassikern wie „Loudness“ und „In The Mirror“, erschienen ist. Nachdem ich lange nichts mehr von Loudness gehört hatte, überrascht „Rise To Glory“ mit richtig schönen Melodien. Anspielen kann man da „Soul On Fire“ oder auch „Who And For Whom“. Es ist vielleicht nicht klassische gute Laune Musik, wie der Pressetext besagt, aber schon positiver gestimmt als ich sie in Erinnerung hatte. „Samsara Flight“ bietet hierzupassende Vergleichsmöglichkeiten. Natürlich gibt es auch noch aggressive Parts, zu Hören zum Beispiel in „I’m Still Alive“ oder „Massive Tornado“. Mit dem Instrumental „Kama Sutra“, kann ich persönlich nichts anfangen, aber „Rise To Glory“ ist ein würdiger Titelsong – schnell, schlicht und kompromisslos. In Anbetracht der Tatsache, dass die zweite CD ein Best-Of Album in guter Qualität ist, stimmt auch das Preis-Leistungs-Verhältnis.

http://loudnessjp.com/en/

https://www.facebook.com/loudness.world

Note: 7.5 von 10 Punkten
Autor: Birgit Kuklinski


zurück zur Übersicht