ONLAP - RUNNING - DELUXE EDITION


Label:DOOWEET
Jahr:2017/2017
Running Time:32:12
Kategorie: Re-Release
 
zurück  |  vor

Die Franzosen kommen direkt aus Paris und haben sich im Jahr 2006 gegründet. Zu Ohren sind sie mir deswegen trotzdem  noch nie gekommen. Da man jetzt das restliche Europe erreichen möchte, hat man wohl die EP „Running“, vom Februar 2017, ein weiteres mal in die Läden gestellt. Aufgemotzt wurde das Fünf-Track-Teil mit weiteren vier akustischen Songs. Zwei davon sind bereits als reguläre Versionen in der Tracklist enthalten. Onlap spielen Alternative-Rock á la Papa Roach, Linkin Park, Seether und vor allem Nickelback. Und da liegt das Problem. Nicht das die Band keine Hits schreiben kann, denn das ist ihnen mit „Running“ und „Everything I Do“, zeitgemäß und radiotauglich, durchaus gelungen aber Fronter Guillaume, klingt derart perfekt nach Chad Kroeger, von den Kanadiern Nickelback, das man es kaum glauben mag. Hier müssen stimmliche Zwillinge akzeptiert werden. Das kann durchaus irritierend sein. Aber da ihre Songs auch abgespeckt funktionieren, gebe ich beide Daumen hoch. Zudem schreiben sie die Überflieger, die ihre originalen Helden aus dem Land der Ahornblätter, seit dem Release von „Dark Horse“, aus dem Jahr 2009, missen lassen. Nur das Coverartwork wurde für die „Deluxe Edition“ leicht verändert.

Note: Keine Wertung
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht