TOE TO TOE - RISE UP


Label:GOLDEN ROBOT
Jahr:2017
Running Time:42:17
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Gut, dass Cover-Artworks keine Musik machen. Toe ToToe sieht nach Hip Hop aus, ist es aber zum Glück nicht. Die Australier spielen Hardcore, und das schon seit 1992. Zum fünfundzwanzigjährigen Jubiläum machen sie mal wieder ein neues Album. Soweit ich weiß, ist dies erst ihr viertes. Es gibt zwar tonnenweise EPs und Compilations von ihnen, aber Alben waren eher Mangelware. Einziges noch verbliebenes Urmitglied ist Sänger Scotty Mac, der auch Inhaber des Labels Resist Records ist. Toe ToToe sind wohl die einzige australische Harcore-Band, die internationalen Bekanntheitsgrad erlangt hat. Dennoch sind mir weder die Band noch Hardcore an sich sonderlich vertraut. Für mich klingt das wie eine Mischung aus GBH, Bad Brains, Poison Idea, Agnostic Front und Sick Of It All. Auch an das Slayer-Punkalbum „Undisputed Attitude“ fühle ich mich ein wenig erinnert. Die Musik ist meist schnell und prägnant runtergebolzt, der Gesang klingt monoton und aggressiv, auch wenn die Verzerrung auf Dauer etwas nervt. Es gibt auch ein paar Background-Shouts. Simpel, rotzig, punkig macht das Ganze schon irgendwie Spaß, es klingt allerdings auch sehr austauschbar. Fans von altem Hardcore und Gegner des kitschigen Kiddie Punks werden es aber mögen.

Note: 6 von 10 Punkten
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht