DREAMGRAVE - MONUMENTS


Label:PROG HEAVEN HUNGARY
Jahr:2017
Running Time:23:56
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Mit „Monuments“ legen die ungarischen Progressive Metaller Dreamgrave, eine kleine aber feine drei Songs umfassende und mit Violinenspiel vorgetragene EP vor. Die harmonischen Passagen nehmen einen deutlich höheren Stellenwert an, wie schon der Opener „Drop The Curtain“, recht eindrucksvoll aufzeigt. Der langsame Aufbau, die melancholische und fast schon sanftmütige Stimme von Maria Molnar, lassen die Gedanken schweifen. Im einträchtigen Duett endend, in dem auch leicht metallische Klänge aufgeboten werden. Stark! Der Titeltrack wirkt hingegen etwas lebendiger und abstrakter und weist neben der härteren Ausrichtung, sogar teilweise Shouts von Gitarrist und Sänger Dömötör Gvimesi auf. Das elfminütige „The Passing Faith In Others“, umfasst dann neben Folk-Einflüssen auch schwerfällige und theatralische Elemente, um letztendlich leicht erhaben, diese sehr gelungene Stippvisite ausklingen zu lassen und damit die Wartezeit auf ein hoffentlich bald folgendes Full-Length Album gekonnt zu verkürzen.

Note: Keine Wertung
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht